NATÜRLICHES MINERALWASSER

Wasser QUELLWASSERBildquelle: shutterstock-man-washing-hands-fresh-cold-potable-1166831347

Die Zusammensetzung des natürlichen Mineralwassers, die Temperatur in der Quelle und seine übrigen wesentlichen Merkmale müssen im Rahmen natürlicher Schwankungen konstant bleiben.

Es darf nur eingeschränkt behandelt werden: So dürfen unbeständige Inhaltsstoffe wie Eisen- oder Schwefelverbindungen mit physikalischen Verfahren entfernt werden (enteisentes und entschwefeltes Mineralwasser). Unter bestimmten Bedingungen ist es erlaubt, mittels Ozon verschiedene aus dem Gestein stammende Inhaltsstoffe zu entfernen. Einem natürlichen Mineralwasser darf – mit physikalischen

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WIE DIE ZUCKERINDUSTRIE DESINFORMIERT, UM DEN MARKTANTEIL ZU HALTEN

WIE DIE ZUCKERINDUSTRIE DESINFORMIERT, UM DEN MARKTANTEIL ZU HALTENWie die Zuckerindustrie desinformiert um den Marktanteil zu halten (Bildquelle Unsplash.com)

Wir wissen jetzt mit Sicherheit, dass die Industrie und Hersteller von Süßungsmitteln alles tun werden, um die Welt weiterhin zu vergiften. So haben beispielsweise die Sugar Association und die Corn Refiners Association Millionen von Dollar gezahlt, um sicherzustellen, dass die wissenschaftliche Forschung über Zucker keinen Zusammenhang zwischen dem Verzehr ihrer Produkte und möglichen negativen gesundheitlichen Folgen aufzeigt.

Als die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

PIONIERE

Wasser PIONIEREBildquelle: shutterstock-glass-clean-water-on-nature-concept-661783192

Jacques Benveniste (1935 - 2004) war ein französischer Mediziner, Immunologe und Forscher. Bekannt wurde Benveniste vor allem durch seine Behauptung, hochgradig verdünnte Antigene könnten über einen „Gedächtniseffekt“ des Wassers weiße Blutzellen (Leukozyten) beeinflussen.

Dr. Masaru Emoto, japanischer Parawissenschaftlicher, Alternativmediziner und einer der bekanntesten Forscher auf dem Gebiet des „Wassergedächtnisses“. Seine Kristallbilder mit gefrorenem Wasser wurden weltbekannt.

Professor Bernd H. Kröplin, Diplom-Ingenieur und ehemaliger Professor an der Fakultät für Luft- und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

7 UNGLAUBLICHE VORTEILE VON BOCKSHORNKLEE FÜR GESUNDHEIT UND SCHÖNHEIT

7 UNGLAUBLICHE VORTEILE VON BOCKSHORNKLEE FÜR GESUNDHEIT UND SCHÖNHEIT7 unglaubliche Vorteile von Bockshornklee für Gesundheit und Schönheit (Bildquelle Unsplash.com)

Bockshornklee - oder Methi - ist eine krautige Pflanze, die im Allgemeinen im Mittelmeerraum angebaut wird. Sie ist eine der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Pflanzen seit der Antike. Die Ägypter kultivierten sie bereits. Bockshornklee wurde wegen seiner heilenden Eigenschaften geschätzt und wurde am häufigsten bei der Behandlung von Diabetes und Cholesterin eingesetzt. Nachfolgend sind 7 unglaubliche Vorteile von Bockshornklee aufgeführt!

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

HEILWASSER

Wasser QUELLWASSERBildquelle: shutterstock-man-washing-hands-fresh-cold-potable-1166831347

Ein Heilwasser ist ein Wasser, für dessen Herkunft die Anforderungen an ein natürliches Mineralwasser erfüllt sind und das auf Grund seiner Zusammensetzung oder/und seiner physikalischen Eigenschaften in der medizinischen Therapie eingesetzt wird.

In Deutschland und Österreich benötigt ein Heilwasser eine staatliche Zulassung. Heilwasser hat in Deutschland nach § 2 Abs. 1 Arzneimittelgesetz den Status eines Arzneimittels, d.h. das es aufgrund des Nachweises einer heilenden, lindernden oder vorbeugenden Wirkung

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON BLUMENKOHL

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Gemüse umso gesünder ist, je bunter es ist. Schließlich weist die Farbe auf das Vorhandensein von Carotinoiden hin, die starke Antioxidantien sind. Daher könnte man annehmen, dass Gemüse, wie gewöhnlicher weißer Blumenkohl, wenig Vorteile für die Gesundheit bietet.

Leider ist es wahr, dass dem Blumenkohl bestimmte Nährstoffe, wie Chlorophyll, die in den meisten anderen Gemüsesorten enthalten sind, fehlen,

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

EINZIGARTIGER BROKKOLI ZUR ELIMINIERUNG CHEMISCHER GIFTSTOFFE

MUTTER NATUR IST DER BESTE ARZT UND NAHRUNG DIE BESTE VORBEUGUNG.

Es steht derzeit fest, dass eine abwechslungsreiche, vollwertige und natürliche Ernährung, d. h. eine Ernährung, die hauptsächlich aus biologisch angebauten Lebensmitteln besteht, die wirksamste Möglichkeit ist, 85 bis 90 % des Körpers vor Schadstoffen und anderen endokrinen Disruptoren [auch Xenohormone, Umwelthormone oder hormonaktive Substanzen = Stoffe, die durch Veränderung des Hormonsystems die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ST. LEONHARDS

St. Leonhardsquelle

Wasser ST. LEONHARDS

Die St. Leonhardsquelle - benannt nach dem Heiligen Leonhard - ist seit Jahrhunderten bekannt. Sie wurde der Sage nach 1734 wieder entdeckt.

Die Ortsbezeichnung Leonhardspfunzen deutet eine Verehrung und besondere Wirksamkeit an. Die Sankt Leonhard-Kapelle, Votivtafeln und abgelegte Holzkrücken zeugen von Wallfahrten. Diese versprachen Linderung bei Gelenkbeschwerden, Augenleiden und heilenden Knochenbrüchen. Überliefert ist auch, dass vor allem schwangere Frauen zur Quelle kamen und im Wasser dieser Quelle gebadet haben. Die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DER ZUSAMMENBRUCH DES CHOLESTERIN-MYTHOS

VOR EIN PAAR JAHREN BENUTZTE DR. MARY NEWPORT KOKOSNUSSÖL, UM IHREN MANN GEGEN ALZHEIMER ZU BEHANDELN. DANACH SCHRIEB SIE EIN BUCH MIT DEM TITEL "DIE ALZHEIMER-KRANKHEIT MEINES MANNES. UND WENN ES EIN HEILMITTEL GÄBE?"

Ist das der Grund, warum Pharmaunternehmen seit 2012 versuchen, eine wirksame und ungiftige Lösung für die Alzheimer-Krankheit aus Kokosnuss zu entwickeln?

DIE GESCHICHTE DER KETONKÖRPER.

Im Gegensatz zu dem, was uns

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SELEN: WARUM SOLLTEN WIR MEHR DAVON ZU UNS NEHMEN?

VERSCHIEDENE STUDIEN ZU DIESEM WICHTIGEN ANTIOXIDANS HABEN SEINE SCHÜTZENDE UND PRÄVENTIVE ROLLE BEI VIELEN KRANKHEITEN BEWIESEN.

  • Es ist Glutathionperoxidase, ein Schlüsselenzym der intrazellulären Abwehr, das die Zellmembranen und den Zellkern vor Oxidation durch Angriffe von freien Radikalen schützt. Selen ist das Coenzym der Glutathionperoxidase.
  • Es ist ein starkes Antioxidationsmittel, das die Zelle vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale, aber
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Gesund für Dich (GfD)

Top