HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTELPRÜFUNG

Homöopathische Arzneimittelprüfung "Aqua St. Leonhard (Nativ / Enteisent)

von Dr. Jörg Hildebrandt, durchgeführt im Zeitraum 2012 - 2015 Wasser HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTELPRÜFUNG

"Es handelt sich bei dieser, erstmals in Österreich durch eine Ethikkommission genehmigten homöopathischen Arzneimittelprüfung um ein Mineralwasser."

Über einen Zeitraum von 3 Jahren wurde die St. Leonhardsquelle geprüft - sowohl als Rohwasser direkt aus der Quelle als auch nach vorgeschriebener Enteisenung.

In 2016 wurde "Aqua St. Leonhard" sowohl nativ als auch in der enteisenten

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWERMETALLE UND MENTALE GESUNDHEITSPROBLEME

DIE GRÖßTE MASSENVERGIFTUNG IN DER GESCHICHTE DER MENSCHHEIT EREIGNETE SICH IN BANGLADESCH. 35 MILLIONEN MENSCHEN, DIE ARSEN AUSGESETZT WAREN, HABEN HIER TÖDLICHE KONZENTRATIONEN ERLITTEN. DIE STERBLICHKEITSRATE WIRD AUF 13 PERSONEN PRO 1000 PERSONEN GESCHÄTZT. DAS BEDEUTET DANN, DASS DIESE VERGIFTUNG 455.000 MENSCHENLEBEN GEKOSTET HAT.

Es geschah auf einfache Weise. In den späten 1960er und 1970er Jahren finanzierten UNICEF und die Weltbank, die befürchteten, dass

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

HAARAUSFALL? EINE GESUNDE UND NATÜRLICHE LÖSUNG DES PROBLEMS

Der Herbst ist da und wir können sehen, wie die Bäume im Laufe von Wochen langsam ihre Blätter verlieren, um mit dem nahenden Winter völlig kahl zu enden. Dieses natürliche Phänomen ist ganz normal und wir sollten uns daher nicht zu sehr sorgen, wenn gleichzeitig unser Haar immer mehr ausfällt.

Doch jedes Mal, wenn diese Saison näher rückt, kehrt die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

EINZIGARTIGER BROKKOLI ZUR ELIMINIERUNG CHEMISCHER GIFTSTOFFE

MUTTER NATUR IST DER BESTE ARZT UND NAHRUNG DIE BESTE VORBEUGUNG.

Es steht derzeit fest, dass eine abwechslungsreiche, vollwertige und natürliche Ernährung, d. h. eine Ernährung, die hauptsächlich aus biologisch angebauten Lebensmitteln besteht, die wirksamste Möglichkeit ist, 85 bis 90 % des Körpers vor Schadstoffen und anderen endokrinen Disruptoren [auch Xenohormone, Umwelthormone oder hormonaktive Substanzen = Stoffe, die durch Veränderung des Hormonsystems die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WIE KÖNNEN WIR DEPRESSIONEN MIT PFLANZEN BEHANDELN?

WIE KÖNNEN WIR DEPRESSIONEN MIT PFLANZEN BEHANDELN?Wie können wir Depression mit Pflanzen behandeln? (Bildquelle Unsplash.com)
Depression ist ein Gesundheitsproblem, das viele Menschen betrifft.

WIE KANN MAN DEPRESSIONEN HEILEN?

Sie kann mit Antidepressiva behandelt werden, aber diese sind auch für ihre Nebenwirkungen bekannt. Deshalb ist es wichtig, natürliche Behandlungen zu bevorzugen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

WELCHE PFLANZEN SIND IN DIESEM FALL ZU VERWENDEN?

Es gibt eine Kombination von vielversprechenden Pflanzen, um Menschen mit Depressionen zu helfen:

  • Die
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

BIO-ESSEN KANN SIE HEILEN!

Die Zeit steht still, wenn man krank ist. Die Welt scheint aufzuhören, sich zu drehen, wenn man in ein Krankenhausbett gelegt wird und mit einer Infusion am Arm auf eine "Diagnose" wartet. Die Zeit scheint einfach aufzuhören, wenn man "nicht arbeiten und nichts genießen kann und unglücklich ist".

Ob Sie es glauben oder nicht, die Bio-Lebensmittelindustrie erreicht mittlerweile jedes Jahr einen Umsatz von 15.000.000.000

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

5 BESONDERE LEBENSMITTEL FÜR EINEN FLACHEN BAUCH

Studien haben den Zusammenhang zwischen Bauchfett und Bluthochdruck, Herzerkrankungen und sogar vorzeitigem Tod aufgezeigt, Millionen von Amerikanern bleiben aber übergewichtig. Während richtige Bewegung sicherlich ein Schlüsselelement bei der Vermeidung von Bauchfett ist, gibt es Ernährungsumstellungen, die Sie vornehmen können - und sollten - um Fettablagerungen zu vermeiden.

HIER SIND DIE FÜNF WICHTIGSTEN LEBENSMITTEL, DIE MAN ESSEN MUSS, UM DAS ÜBERSCHÜSSIGE BAUCHFETT LOSZUWERDEN:

Kreuzblütlergemüse wie

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MANDELN, ZIMT UND CHROM, NATÜRLICHE REGULATOREN DES BLUTZUCKERSPIEGELS

Derzeit haben viele Menschen Störungen des Blutzuckerspiegels, was ein Zeichen für Insulinresistenz, Frühdiabetes oder sogar Diabetes sein kann.

Aber auch wenn Sie derzeit Opfer einer ganzen Reihe von Stoffwechselstörungen sind, die Sie beunruhigen und Warnzeichen für eine mögliche chronische Erkrankung zu sein scheinen, haben wir gute Nachrichten für Sie. Es liegt auf der Hand, dass diese Blutwerte regelmäßig überprüft und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

4 LEBENSMITTEL GEGEN DEPRESSIONEN!

Depressionen sind eine grausame Krankheit. Sie beginnt als heimliches Gefühl und verwandelt, wenn sie unbeaufsichtigt bleibt, das Leben und bringt manchmal sogar das Leben in Gefahr. Nach den vielen Geschichten im Internet zu urteilen, die reale Fälle von Depressionen beschreiben, scheint eines herauszustechen - ein gewisser Mangel an Hoffnung. Diese Verzweiflung wird noch dadurch verstärkt, dass sie von einem Gefühl der Ohnmacht begleitet wird und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WOZU VITAMINE EINNEHMEN?

WOZU VITAMINE EINNEHMEN?Wozu Vitamine einnehmen? (Bildquelle Unsplash.com)

VITAMINE SIND ORGANISCHE SUBSTANZEN, DIE WIR ÜBER UNSERE NAHRUNG AUFNEHMEN, SIE CHEMISCH ODER NATÜRLICH ERGÄNZEN. TATSÄCHLICH IST ES EINE UNGERECHTFERTIGTE ANGEWOHNHEIT, KINDERN BEREITS IM HERBST ODER FRÜHEN WINTER VITAMINE ZU GEBEN, ALS ROUTINEVERPFLICHTUNG GESUND ZU SEIN.

In der Tat haben wir die Gewohnheit, morgens eine Vitamintablette generell auf nüchternen Magen einzunehmen, um den Tag gut zu beginnen, aber schließlich wissen wir sehr wenig über diese

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Gesund für Dich (GfD)

Top