KAFFEETRINKEN ZUR VORBEUGUNG VON TYP-2-DIABETES

Sie sind bekannt als große Kaffeetrinker: Mehr als jeder zweite Amerikaner trinkt den ganzen Tag über Kaffee. Neben der Wirkung gegen Müdigkeit hat Kaffee noch weitere positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

VORBEUGUNG VON TYP-2-DIABETES …

Die Studie, die in Diabetologia veröffentlicht wurde, war die erste, die den Nutzen von Kaffee erkannte. Der Genuss von 1,5 Tassen zusätzlich pro Tag (ca. 360 ml) über einen

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WASSERAUFBEREITUNG, LEVITIERTES WASSER UND UMKEHROSMOSE

Wasser WASSERAUFBEREITUNG, LEVITIERTES WASSER UND UMKEHROSMOSEBildquelle: shutterstock-water-splash-isolated-on-transparent-background-564743281

Auf dem Markt gibt es inzwischen viele Hersteller von Geräten, die Wasser reinigen und/oder ihm seine ursprüngliche Energie wiedergeben sollen. Aber kann "totes Wasser" überhaupt wieder "lebendig" gemacht werden? Vielleicht zum Teil. Jedoch ist die Grundlage dieser aufbereiteten, energetisch levitierten Wässer immer noch Leitungswasser mit seinen Belastungen, die, auch wenn stofflich entfernt, so doch immer noch als Information vorhanden sind.

Empfehlenswert sind z. B. Grander-Anlagen. Diese beleben, informieren

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SENSORIK-TEST

Wasser SENSORIK-TESTBildquelle: shutterstock-young-smiling-woman-holding-water-glass-isolated-studio-portrait-on-white-761010730

Viel feiner und umfangreicher als jede chemische Analyse bewertet der Körper Wasser mit dem fünften Sinn, dem Mundgefühl. Speisen und Getränke schmecken salzig, sauer oder süß, weich oder spröde. Diese Fähigkeit ist angeboren. Unser Organismus zeigt über das Geschmacksempfinden, was er gerade braucht. Das gilt insbesondere für unser LEBENsmittel Nummer 1: Beim Sensorik-Test findet der Verkoster das aktuell passende Wasser.

Bei einem Sensorik-Test werden nacheinander Schluck für Schluck

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

14 EINFACHE TIPPS FÜR EINEN FLACHEN BAUCH

14 EINFACHE TIPPS FÜR EINEN FLACHEN BAUCH14 einfache Tipps für einen flachen Bauch (Bildquelle Unsplash.com)

Bauchfett ist die Plage der meisten Menschen und der Grund für Diäten, aber leider - und das wissen Sie sicher schon - ist es das schwierigste Fett, das man loswerden kann. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, dieses unerwünschte und unansehnliche Fett loszuwerden.

1. CARDIO-TRAINING

Wenn es Ihr Ziel ist, Bauchfett zu verbrennen, ist Cardio-Training der beste Weg. Es verbrennt

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

3 BEWÄHRTE UND EFFEKTIVE METHODEN, UM HARTNÄCKIGES BAUCHFETT ZU ENTFERNEN

JEDER WEIß, DASS ÜBERGEWICHT ZU ERNSTHAFTEN GESUNDHEITSPROBLEMEN BEITRAGEN KANN. DIE MEISTEN MENSCHEN WISSEN JEDOCH NICHT, DASS DIE RISIKEN VOM SPEICHERORT DES FETTES ABHÄNGEN. DIE ANHÄUFUNG AN ARMEN UND OBERSCHENKELN, ZUM BEISPIEL, IST EHER EIN ÄSTHETISCHES PROBLEM ALS EIN WARNSIGNAL FÜR DIE GESUNDHEIT. JA, WIR FÜHLEN UNS BESSER OHNE ES UND SOLLTEN VERSUCHEN, ES LOSZUWERDEN, ABER BEI DEM FETT IN DIESEN BEREICHEN IST ES WAHRSCHEINLICHER, DASS WIR UNS AUFGEBLÄHT FÜHLEN, ALS

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWINGUNGSMEDIZIN

Wasser SCHWINGUNGSMEDIZINBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

"Tatsächlich gibt es keine feste Materie, alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt", sagt Max Planck, deutscher Physiker und Nobelpreisträger. Er gilt als Begründer der Quantenphysik - für die Entdeckung des planckschen Wirkungsquantums erhielt er 1919 den Nobelpreis für Physik.

Das gilt natürlich auch für Wasser. Jedes Wasser schwingt ganz spezifisch - genau wie jeder Mensch.

Von der Schulmedizin bis heute leider immer noch nicht anerkannt, aber in der Praxis

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ST. LEONHARDS

St. Leonhardsquelle

Wasser ST. LEONHARDS

Die St. Leonhardsquelle - benannt nach dem Heiligen Leonhard - ist seit Jahrhunderten bekannt. Sie wurde der Sage nach 1734 wieder entdeckt.

Die Ortsbezeichnung Leonhardspfunzen deutet eine Verehrung und besondere Wirksamkeit an. Die Sankt Leonhard-Kapelle, Votivtafeln und abgelegte Holzkrücken zeugen von Wallfahrten. Diese versprachen Linderung bei Gelenkbeschwerden, Augenleiden und heilenden Knochenbrüchen. Überliefert ist auch, dass vor allem schwangere Frauen zur Quelle kamen und im Wasser dieser Quelle gebadet haben. Die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WIE KÖNNEN WIR DEPRESSIONEN MIT PFLANZEN BEHANDELN?

WIE KÖNNEN WIR DEPRESSIONEN MIT PFLANZEN BEHANDELN?Wie können wir Depression mit Pflanzen behandeln? (Bildquelle Unsplash.com)
Depression ist ein Gesundheitsproblem, das viele Menschen betrifft.

WIE KANN MAN DEPRESSIONEN HEILEN?

Sie kann mit Antidepressiva behandelt werden, aber diese sind auch für ihre Nebenwirkungen bekannt. Deshalb ist es wichtig, natürliche Behandlungen zu bevorzugen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

WELCHE PFLANZEN SIND IN DIESEM FALL ZU VERWENDEN?

Es gibt eine Kombination von vielversprechenden Pflanzen, um Menschen mit Depressionen zu helfen:

  • Die
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

LEIDEN SIE UNTER MAGNESIUMMANGEL?

LEIDEN SIE UNTER MAGNESIUMMANGEL?Heute weiß fast jeder, dass Vitamine und Mineralien für eine gute Gesundheit unerlässlich sind. Sie helfen beim Aufbau von Geweben. Sie regulieren zahlreiche physiologische und hormonelle Reaktionen. Sie stärken das Immunsystem.

Ein Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen kann daher zu schweren Gesundheitsschäden führen. Unter diesem Gesichtspunkt ist Magnesium absolut unentbehrlich.

WELCHE ROLLE SPIELT MAGNESIUM?

Es trägt zur Bildung von Zähnen und Knochen bei. Es aktiviert Enzyme. Es reguliert den Kalziumspiegel

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

AKTUELLE FREQUENZMESSUNGEN

Wasser AKTUELLE FREQUENZMESSUNGENBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Die ursprünglichen Frequenzmessungen, deren Ergebnisse in der "Wasserapotheke" abgebildet sind, wurden am Institut IBBU in Graz durchgeführt. Derzeit werden die Frequenzen der einzelnen St. Leonhardswässer anhand der Bioresonanzmethode nach Paul Schmidt von der Firma Rayonex nochmals überprüft.

Die Testergebnisse der Quelle St. Leonhard zeigen, wie stabil ein hochwertiges lebendiges Wasser in seiner Qualität auch über die Jahre hinweg bleibt.

[ecr|password=wasser]Finden Sie hier die Ergebnisse der Überprüfung der Quelle

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Gesund für Dich (GfD)

Top