WIE WIRKT DAS VITAMINOID COENZYM Q10 IN UNSEREM KÖRPER?

WIE WIRKT DAS VITAMINOID COENZYM Q10 IN UNSEREM KÖRPER?Wie wirkt das Vitamin Coenzym Q10 in unserem Körper? (Bildquelle Unsplash.com)

Coenzym Q10 ist ein essentielles Vitaminoid (vitaminähnliche Substanz) für die Herzfunktion. Unser Körper enthält Milliarden von Zellen, von denen jede einzelne Energie produzieren muss. Die Energie wird in unseren Zellen in einem Zellorganismus, den Mitochondrien, produziert. Letzteres ist eine Art Fabrik in unseren Zellen, die für die Herstellung unserer Energie verantwortlich ist. Herzmuskelzellen enthalten die meisten Mitochondrien.

WARUM?

Das

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

GESUNDHEIT IST UNTRENNBAR MIT UNSEREM EMOTIONALEN ZUSTAND VERBUNDEN

DIE GESUNDHEIT IST UNTRENNBAR MIT UNSEREM EMOTIONALEN ZUSTAND VERBUNDEN

Die meisten von Ihnen haben bereits von Endorphinen gehört, auch bekannt als "Glückshormone". Es handelt sich um Neurotransmitter, genauso wie Adrenalin oder Dopamin. Die Freisetzung dieser natürlichen Substanzen beeinflusst die Stimmung, Schmerz und Vergnügen. Die Wirkungen von Endorphinen sind mit denen bestimmter euphorisierender Arzneimittel (Opiaten) vergleichbar.

Die Auswirkungen dieser Endorphine auf

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

VERARBEITETE LEBENSMITTEL SIND ARM AN NÄHRSTOFFEN

VERARBEITETE LEBENSMITTEL SIND ARM AN NÄHRSTOFFENVerarbeitete Lebensmittel sind arm an Nährstoffen (Bildquelle Unspash.com)

DIE EVOLUTION DER MENSCHHEIT ÜBER DIE JAHRTAUSENDE HINWEG IST GEWACHSEN UND IST SICHERLICH SOGAR SCHÄDLICH FÜR UNSEREN PLANETEN. WIR WAREN JÄGER UND SAMMLER MIT GERINGER MOBILITÄT UND VERBRAUCHTEN DESHALB HAUPTSÄCHLICH DIE FRÜCHTE UNSERER ERNTE.

Die Natur brachte uns viele sehr gute Lebensmittel, vor allem aber frisch gereifte Produkte und natürlich saisonal. Jedes Obst und Gemüse wuchs zu einer bestimmten Jahreszeit. Außerdem gab

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

KAFFEE KANN KREBSHEMMENDE EIGENSCHAFTEN HABEN

KAFFEE KANN KREBSHEMMENDE EIGENSCHAFTEN HABENKaffee kann krebshemmende Eigenschaften haben (Bildquelle Unsplash.com)

Polyphenole im Kaffee, wie Lignane und Flavonoide, sind ebenso bekannt für ihre krebsbekämpfenden Eigenschaften wie Kaffeesäure, die verschiedene Prozesse der Tumorentstehung - Zellzyklusregulation, Entzündungsreaktion und Zelltod (Apoptose) - inaktiviert.

Eine kürzlich durchgeführte Studie an Menschen mit fortgeschrittenem Dickdarmkrebs (Stadium III) ergab, dass das tägliche Trinken von vier oder mehr Tassen Kaffee das Risiko eines erneuten Auftretens oder Todes um 52 Prozent im Vergleich zu denjenigen, die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIE BESTEN SOMMERFRÜCHTE FÜR IHRE GESUNDHEIT!

Die Sommermonate sind reich an frischem Obst und Gemüse, das Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Gesundheit zu stärken. In vielen Regionen ist die Sommerzeit die einzige Zeit, in der diese Lebensmittel in frischem Zustand erhältlich sind. Ein gesundheitsbewusster Mensch kann sich an einem fitten, schlanken und vollkommen gesunden Körper erfreuen.

HEIDELBEEREN

Die vielen Vorteile von Heidelbeeren liegen in ihrer geringen Größe begründet:

Reich

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWERMETALLE UND MENTALE GESUNDHEITSPROBLEME

DIE GRÖßTE MASSENVERGIFTUNG IN DER GESCHICHTE DER MENSCHHEIT EREIGNETE SICH IN BANGLADESCH. 35 MILLIONEN MENSCHEN, DIE ARSEN AUSGESETZT WAREN, HABEN HIER TÖDLICHE KONZENTRATIONEN ERLITTEN. DIE STERBLICHKEITSRATE WIRD AUF 13 PERSONEN PRO 1000 PERSONEN GESCHÄTZT. DAS BEDEUTET DANN, DASS DIESE VERGIFTUNG 455.000 MENSCHENLEBEN GEKOSTET HAT.

Es geschah auf einfache Weise. In den späten 1960er und 1970er Jahren finanzierten UNICEF und die Weltbank, die befürchteten, dass

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIE STRUKTUR VON WASSER

Wasser AKTUELLE FREQUENZMESSUNGENBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Wasser besteht aus Molekülen, gebildet aus je zwei Wasserstoffatomen und einem Sauerstoffatom. Das Sauerstoff-Atom hat eine negative Ladung, die beiden Wasserstoffatome eine positive. Durch diesen Dipol-Charakter ziehen sich die Wassermoleküle wie Magnete gegenseitig an und können sich durch Wasserstoffbrückenbindungen zu sog. Clustern zusammenlagern.

Der renommierte Physiker Dr. Wolfgang Ludwig drückte es so aus, dass im Wasser bei Zimmer-Temperatur etwa 400 Einzelmoleküle zu größeren Haufen (englisch "Cluster") vernetzt sind,

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

AMINOSÄUREN AUF UNSEREM TELLER

AMINOSÄUREN AUF UNSEREM TELLERAminosäuren auf unserem Teller (Bildquelle Unsplash.com)

SICH RICHTIG IM JAHR 2017 ZU ERNÄHREN KANN MANCHMAL ZU EINER ECHTEN PILGERREISE WERDEN. ZWISCHEN FALSCHEN INFORMATIONEN IM NETZ ODER MANGELNDEM WISSEN ÜBER EINE BESTIMMTE ERNÄHRUNGSHYGIENE, KANN MAN LEICHT DEN ÜBERBLICK VERLIEREN, WELCHE LEBENSMITTEL AUF DEN TELLER SOLLEN.

Hinzu kommt, dass es viele Ernährungsrichtungen gibt, welches ist das passende Rezept, vor allem in sozialen Netzwerken, aber auch durch thematische Bücher oder Vorträge, die überall

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWERMETALLE: WIE VERMEIDET MAN SIE UND WIE BESEITIGT MAN SIE?

Es ist sehr deutlich geworden, dass die Vermeidung von Schwermetallen kein einfacher Prozess ist. Diese finden sich heute auf einem hohen Niveau in einigen Bioprodukten und verstecken sich an Orten, die wahrscheinlich noch nicht in Betracht gezogen wurden.

WO UND WIE WIRD MAN MIT SCHWERMETALLEN VERGIFTET?

Leider werden die Eintrittsstellen von Schwermetallen in unseren Körper stark von unserem Lebensstil

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ZINKMANGEL KANN KATASTROPHAL SEIN: WIE KANN MAN IHN VERMEIDEN?

Zink scheint eine Schlüsselrolle bei der Steuerung der Reaktion des Organismus auf eine schwere Infektion zu spielen, und sein Mangel kann die Anfälligkeit gegenüber einer tödlichen Immunreaktion erhöhen, so eine Studie, die von Forschern der Ohio State University durchgeführt und in der Zeitschrift "PLOS ONE" (Public Library of Science = Öffentliche Bibliothek der Wissenschaften) veröffentlicht wurde.

"Wenn der Körper
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Zell-Screening (ZS)

Top