VERARBEITETE LEBENSMITTEL SIND ARM AN NÄHRSTOFFEN

VERARBEITETE LEBENSMITTEL SIND ARM AN NÄHRSTOFFENVerarbeitete Lebensmittel sind arm an Nährstoffen (Bildquelle Unspash.com)

DIE EVOLUTION DER MENSCHHEIT ÜBER DIE JAHRTAUSENDE HINWEG IST GEWACHSEN UND IST SICHERLICH SOGAR SCHÄDLICH FÜR UNSEREN PLANETEN. WIR WAREN JÄGER UND SAMMLER MIT GERINGER MOBILITÄT UND VERBRAUCHTEN DESHALB HAUPTSÄCHLICH DIE FRÜCHTE UNSERER ERNTE.

Die Natur brachte uns viele sehr gute Lebensmittel, vor allem aber frisch gereifte Produkte und natürlich saisonal. Jedes Obst und Gemüse wuchs zu einer bestimmten Jahreszeit. Außerdem gab

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIAGNOSTIK

Wasser DIAGNOSTIKBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Zur Feststellung und Zuordnung der einzelnen Symptome - seelischer und geistiger Art - zu einem Krankheitsbild sowie die Klärung der Krankheitsursache und deren Entstehung stehen Ihnen als Therapeut verschiedene Methoden zur Verfügung: eine Anamneseerhebung, die körperliche Untersuchung oder die Laboruntersuchung.

Eine Diagnose ist im Einzelfall nicht immer einfach. Oft vergessen wir unser sensibelstes körpereigenes Messinstrument für die momentane Bedürfnislage: unsere Sensorik.

[ecr|password=wasser]Beim Sensorik-Test findet der Patient sein passendes Wasser und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ROTE-BEETE-SAFT UM DEN BLUTDRUCK ZU SENKEN UND DIE GESUNDHEIT DES GEHIRNS ZU FÖRDERN!

ROTE-BEETE-SAFT UM DEN BLUTDRUCK ZU SENKEN UND DIE GESUNDHEIT DES GEHIRNS ZU FÖRDERN!Rote-Beete-Saft um den Blutdruck zu senken und die Gesundheit des Gehirns zu fördern! (Bildquelle Unspash.com)

Auch der Blutdruck profitiert von den in der Rübe enthaltenen Nitraten bereits nach wenigen Stunden. Eine Studie ergab, dass das Trinken eines Glases Rübensaft den systolischen Blutdruck um durchschnittlich 4 bis 5 Punkte senkte.

Eine weitere Studie zeigt, dass der tägliche Verzehr von Rübensaft über vier Wochen zu vermindertem Bluthochdruck, verbesserter Endothelfunktion (innere Schicht der Blutgefäße)

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

AKTUELLE FREQUENZMESSUNGEN

Wasser AKTUELLE FREQUENZMESSUNGENBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Die ursprünglichen Frequenzmessungen, deren Ergebnisse in der "Wasserapotheke" abgebildet sind, wurden am Institut IBBU in Graz durchgeführt. Derzeit werden die Frequenzen der einzelnen St. Leonhardswässer anhand der Bioresonanzmethode nach Paul Schmidt von der Firma Rayonex nochmals überprüft.

Die Testergebnisse der Quelle St. Leonhard zeigen, wie stabil ein hochwertiges lebendiges Wasser in seiner Qualität auch über die Jahre hinweg bleibt.

[ecr|password=wasser]Finden Sie hier die Ergebnisse der Überprüfung der Quelle

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ZUR ERHALTUNG DER GESUNDHEIT GESUNDE GESÄTTIGTE FETTE NACH BELIEBEN!

ZUR ERHALTUNG DER GESUNDHEIT GESUNDE GESÄTTIGTE FETTE NACH BELIEBEN!Zur Erhaltung der Gesundheit gesunde gesättigte Fett nach Belieben (Bildquelle Unsplash.com)

Um Ihre Gesundheit zu erhalten oder wiederzugewinnen, müssen Sie kleine Mengen an hochwertigem Protein in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, aber auch gesunde gesättigte und einfach ungesättigte Fette nach Belieben.

WIE VIEL VON DIESER ART VON FETTSÄURE SOLLTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN?

Für eine optimale Gesundheit sollte die Aufnahme hochwertiger gesättigter und einfach ungesättigter gesunder Fette 50-85% der Gesamtkalorien, die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

KNOBLAUCH UND GESUNDHEIT

Die Verwendung dieses würzigen aromatischen Krauts mit ausgeprägtem und sehr charakteristischem Geschmack reicht mehr als 5000 Jahre zurück. Schon die Ägypter nahmen es sehr regelmäßig in ihre Mahlzeiten auf und nutzten es wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Auch heute noch ist Knoblauch ein Lebensmittel, das in der mediterranen Küche sehr häufig verwendet wird. Knoblauch würzt auch sehr häufig Gerichte aus Zentralasien. In Indien und China wurde

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

7 ZAHNPASTA-INHALTSSTOFFE DIE UNBEDINGT ZU VERMEIDEN SIND!

7 ZAHNPASTA-INHALTSSTOFFE DIE UNBEDINGT ZU VERMEIDEN SIND!7 Zahnpasta-Inhaltsstoffe die unbedingt zu vermeiden sind (Bildquelle Unsplash.com)

Sie achten viel mehr auf die Inhaltsstoffe Ihrer Mahlzeiten als auf die Inhaltsstoffe Ihrer Zahnpasta. Und doch besteht dieses Produkt, das zweimal täglich in kleinen Mengen auf einer Zahnbürste verwendet wird, oft aus unerwünschten Bestandteilen.

Im Laufe eines Lebens verbraucht ein durchschnittlicher Mensch etwa 75 Liter Zahnpasta, und selbst wenn man sie ausspuckt, werden einige der Chemikalien, aus denen sie besteht, in

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIESE 4 PFLANZEN HELFEN BEIM ABNEHMEN

Menschen, die übergewichtig sind, können gesundheitliche Probleme haben. Übergewicht kann mit erhöhtem Blutdruck, Herzerkrankungen und Diabetes verbunden sein. Änderungen im Lebensstil, wie z.B. gesündere Ernährung und regelmäßiges Training, sind eine gute Möglichkeit, um abzunehmen. Manchmal lässt ein erkennbarer Fortschritt aber zu lange auf sich warten. Die folgenden Pflanzen helfen bei der Gewichtsabnahme, damit die Ergebnisse schneller sichtbar werden.

DER LÖWENZAHN

Der oft

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MUSS MAN SICH NACH DEM 50. LEBENSJAHR NOCH IMPFEN LASSEN?

Wir freuen uns, Ihnen heute einen Gastbeitrag präsentieren zu können, geschrieben vom Team des Fifty & Me Magazine. Das Magazin hat sich entschlossen, ihr Wissen über Impfungen mit uns zu teilen, wenn Sie, wie wir, über 50 Jahre alt sind.

Im Laufe der Zeit wird unsere Immunabwehr schwächer… Diese langsame Verschlechterung des Immunsystems macht uns anfälliger für Krankheiten

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ZWEI HAUSGEMACHTE ZAHNPASTEN, DIE VIEL BESSER SIND ALS DIE KOMMERZIELLEN

ZWEI HAUSGEMACHTE ZAHNPASTEN, DIE VIEL BESSER SIND ALS DIE KOMMERZIELLENZwei hausgemachte Zahnpasten die viel besser als die kommerziellen sind (Bildquelle Unsplash.com)

Es ist möglich und einfach, Ihre eigene Zahnpasta herzustellen und so die schädlichen Auswirkungen der handelsüblichen Zahnpasta zu vermeiden. Kokosnussöl ist eine sehr gute Zutat, die Sie in Ihre Rezepte aufnehmen können. Die Forschung hat herausgefunden, dass enzymbehandeltes Kokosnussöl das Wachstum der meisten Stämme von Streptococcus-Bakterien stark hemmt, einschließlich Streptococcus mutans, einem Bakterium, das eine wichtige Rolle bei

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Zell-Screening (ZS)

Top