VON DER GESUNDHEITLICHEN SITUATION VON KINDERN, DIE NICHT GEIMPFT SIND

Es wird viel über die vermeintlich positiven Auswirkungen von Impfungen oder manchmal auch über deren Nebenwirkungen gesprochen, aber es wird fast nie über die GUTE Gesundheit ungeimpfter Kinder gesprochen.

WORUM GEHT ES WIRKLICH?

Angelika Kögel, eine deutsche Statistikerin, analysierte die vom Robert Koch Institut gesammelten Daten von mehr als 17.000 Kindern. Vorgelegen haben 1.500 Daten pro Kind, das

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MUSS MAN SICH NACH DEM 50. LEBENSJAHR NOCH IMPFEN LASSEN?

Wir freuen uns, Ihnen heute einen Gastbeitrag präsentieren zu können, geschrieben vom Team des Fifty & Me Magazine. Das Magazin hat sich entschlossen, ihr Wissen über Impfungen mit uns zu teilen, wenn Sie, wie wir, über 50 Jahre alt sind.

Im Laufe der Zeit wird unsere Immunabwehr schwächer… Diese langsame Verschlechterung des Immunsystems macht uns anfälliger für Krankheiten

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

3 NATÜRLICHE SCHLÜSSEL ZUR STRESSBEWÄLTIGUNG

OBWOHL ES FÜR UNS VON VORTEIL IST, UNS IM LEBEN VORWÄRTS ZU BEWEGEN, KANN STRESS AUCH NEGATIV SEIN, SOBALD WIR IN EINE PHASE DES WIDERSTANDS ODER DER ERSCHÖPFUNG EINTRETEN. IN DER TAT IST STRESS EINE NORMALE REAKTION DES ORGANISMUS, DER SICH AN SEINE UMGEBUNG ANPASSEN WILL. ES IST DAHER LEICHT VORSTELLBAR, DASS DIESER STRESS UNVERZICHTBAR, UNVERMEIDLICH, ABER AUCH NORMAL IST.

Hans Selye, 1907

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWINGUNGSMEDIZIN

Wasser SCHWINGUNGSMEDIZINBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

"Tatsächlich gibt es keine feste Materie, alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt", sagt Max Planck, deutscher Physiker und Nobelpreisträger. Er gilt als Begründer der Quantenphysik - für die Entdeckung des planckschen Wirkungsquantums erhielt er 1919 den Nobelpreis für Physik.

Das gilt natürlich auch für Wasser. Jedes Wasser schwingt ganz spezifisch - genau wie jeder Mensch.

Von der Schulmedizin bis heute leider immer noch nicht anerkannt, aber in der Praxis

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

KRISTALLANALYSE DR. HÖFER

Wasser KRISTALLANALYSE DR. HÖFERBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

7 Wasserproben wurden auf ihre inneren „Bildekräfte“ hin untersucht und mittels Darstellung von Kristallbildern beschrieben. Die Proben wurden mit Nr. 1-7 nummeriert.

"Allgemein sind alle 7 Wässer von einer Harmonie gestaltet, wie sie in Mineralwasser oder Tafelwasser wünschenswert ist, aber nur teilweise angetroffen wird.
Insbesondere sind heute die Kunststoffflaschen von ungünstigem Einfluss.Die Wässer 3 und 4 zeichnen sich durch eine Vielgestaltigkeit des Kristallbildes aus,
was die innere Lebendigkeit spiegelt."
Aus der

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWERMETALLE: WIE VERMEIDET MAN SIE UND WIE BESEITIGT MAN SIE?

Es ist sehr deutlich geworden, dass die Vermeidung von Schwermetallen kein einfacher Prozess ist. Diese finden sich heute auf einem hohen Niveau in einigen Bioprodukten und verstecken sich an Orten, die wahrscheinlich noch nicht in Betracht gezogen wurden.

WO UND WIE WIRD MAN MIT SCHWERMETALLEN VERGIFTET?

Leider werden die Eintrittsstellen von Schwermetallen in unseren Körper stark von unserem Lebensstil

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ANTIDEPRESSIVA, EINE LÖSUNG FÜR MENSCHEN MIT DEPRESSIONEN?

ANTIDEPRESSIVA, EINE LÖSUNG FÜR MENSCHEN MIT DEPRESSIONEN?Antidepressiva eine Lösung für Menschen mit Depressionen (Bildquelle Unsplash.com)

SIE VERLIEREN DAS VERLANGEN, DEN "KICK", SIE FÜHLEN SICH NICHT MEHR WOHL, SELBST DAS ESSEN REGT IHRE GESCHMACKSNERVEN NICHT MEHR AN. SCHLIEßLICH KONSULTIEREN SIE IHREN HAUSARZT, DER IHNEN EIN ANTIDEPRESSIVUM VERSCHREIBT, UM DIE SYMPTOME ZU REDUZIEREN UND IHNEN ZU HELFEN, DIESE DEPRESSIVE PHASE ZU ÜBERWINDEN. WENN SIE NACH HAUSE ZURÜCKKEHREN, VERBRINGEN SIE EINE LANGE ZEIT BEI IHREM APOTHEKER, DER SOWOHL DIE

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WASSER EIN UNIVERSELLER INFORMATIONSTRÄGER

Wasser AKTUELLE FREQUENZMESSUNGENBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Die Wissenschaft vermutet, dass Wasser Informationen speichern kann. Zahlreiche Wissenschaftler haben bereits in dieser Richtung geforscht.

Einer der bekanntesten Forscher um das "Gedächtnis des Wassers" ist der Japaner Masaru Emoto mit seinen Kristallbildern von gefrorenem Wasser. Er konnte hiermit zeigen, dass je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser vor dem Fotografieren ausgesetzt war und wird, sich diese Kristalle verändern.

Für Wasserforscher und Nobelpreisträger Dr. Alexis Carell ist die Qualität

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MANDELN, ZIMT UND CHROM, NATÜRLICHE REGULATOREN DES BLUTZUCKERSPIEGELS

Derzeit haben viele Menschen Störungen des Blutzuckerspiegels, was ein Zeichen für Insulinresistenz, Frühdiabetes oder sogar Diabetes sein kann.

Aber auch wenn Sie derzeit Opfer einer ganzen Reihe von Stoffwechselstörungen sind, die Sie beunruhigen und Warnzeichen für eine mögliche chronische Erkrankung zu sein scheinen, haben wir gute Nachrichten für Sie. Es liegt auf der Hand, dass diese Blutwerte regelmäßig überprüft und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ESSEN SIE ERDBEEREN, WENN SIE FISCH ESSEN, UM SCHWERMETALLE ZU VERMEIDEN!

ESSEN SIE ERDBEEREN, WENN SIE FISCH ESSEN, UM SCHWERMETALLE ZU VERMEIDEN!Essen Sie Erdbeeren wenn Sie Fisch essen um Schwermetalle zu vermeiden (Bildquelle Unsplash.com)

IM RAHMEN DER LAUFENDEN WISSENSCHAFTLICHEN FORSCHUNG ZU SCHWERMETALLEN HABE ICH SUBSTANZEN GEGEN SCHWERMETALLE IDENTIFIZIERT UND DOKUMENTIERT, DIE EINE BEMERKENSWERTE NATÜRLICHE AFFINITÄT ZUM BINDEN VON SCHWERMETALLEN HABEN.

Dies ist besonders wichtig wegen des ganzen Quecksilbers, das in bestimmten Fischarten enthalten ist. Die FDA (Food and Drug Administration) warnte kürzlich davor, dass schwangere Frauen weniger Fische essen sollten, die

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Gesund für Dich (GfD)

Top