ESSEN UND GLEICHZEITIG DIE GELENKE SCHONEN: IST DAS MÖGLICH?

Wer hat noch nie über Gelenkschmerzen geklagt, die einen Teil seines Körpers bewegungsunfähig machen und ihn daran hindern, ein normales Alltagsleben zu führen? Gelenkschmerzen sind die häufigsten Beschwerden in unserer Zeit, aber was ist hinter diesen Schmerzen verborgen?

ARTHRITIS ODER ARTHROSE, DAS IST DIE FRAGE.

Während die Schmerzen ähnlich aussehen können, wenn wir nicht auf die Symptome achten, sind

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DER EINFLUSS VON LEBENSMITTELHERSTELLERN AUF DIE ÖFFENTLICHE GESUNDHEITSPOLITIK

DER EINFLUSS VON LEBENSMITTELHERSTELLERN AUF DIE ÖFFENTLICHE GESUNDHEITSPOLITIKDer Einfluss von Lebensmittelherstellern auf die öffentliche Gesundheitspolitik (Bildquelle Unsplash.com)

Während viele Menschen heute die Zusammenhänge zwischen der pharmazeutischen Industrie und den Gesundheitsbehörden oder die Interessenkonflikte zwischen Ärzten und Forschern in diesen beiden Sektoren kennen, sind sich weniger Menschen des enormen Einflusses der Lebensmittelindustrie bewusst. Nahrungsmittel- und Getränkehersteller haben einen enormen Einfluss auf die Gesundheitspolitik unserer Staaten und auf nährwertbezogene Angaben, die an die Bevölkerung weitergegeben werden.

Marion Nestlé, Rechtsanwältin im

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIAGNOSTIK

Wasser DIAGNOSTIKBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Zur Feststellung und Zuordnung der einzelnen Symptome - seelischer und geistiger Art - zu einem Krankheitsbild sowie die Klärung der Krankheitsursache und deren Entstehung stehen Ihnen als Therapeut verschiedene Methoden zur Verfügung: eine Anamneseerhebung, die körperliche Untersuchung oder die Laboruntersuchung.

Eine Diagnose ist im Einzelfall nicht immer einfach. Oft vergessen wir unser sensibelstes körpereigenes Messinstrument für die momentane Bedürfnislage: unsere Sensorik.

[ecr|password=wasser]Beim Sensorik-Test findet der Patient sein passendes Wasser und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

7 PFLANZEN MIT BLUTDRUCKSENKENDEN EIGENSCHAFTEN

7 PFLANZEN MIT BLUTDRUCKSENKENDEN EIGENSCHAFTEN7 Pflanzen mit blutdrucksenkenden Eigenschaften (Bildquelle Unsplash.com)

Die Senkung des Blutdrucks kann helfen, Nebenwirkungen zu vermeiden. Bluthochdruck führt zu einem erhöhten Risiko von Nierenerkrankungen, Herzinfarkt, Sehstörungen, Schlaganfall und vielen anderen lebensbedrohlichen Erkrankungen. Leider nehmen einige Leute diese Drohungen nicht ernst und andere finden, dass Medikamente, die von ihren Ärzten verschrieben werden, Nebenwirkungen verursachen, durch die sie sich schlechter fühlen.

MEDIKAMENTE SIND NICHT DIE EINZIGE LÖSUNG

Bei der Behandlung von Bluthochdruck

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

VERMEIDUNG ALLTÄGLICHER GIFTSTOFFE, UM DAS RISIKO VON BRUSTKREBS ZU REDUZIEREN

Derzeit ist bekannt, dass viele gängige Chemikalien die Entstehung von Krebs im Allgemeinen und von Brustkrebs im Besonderen fördern. Eine umfassende Studie, die vom Silent Spring Institute durchgeführt und in der Zeitschrift "Environmental Health Perspectives" veröffentlicht wurde, bestätigt dies und gibt uns ein wenig mehr Details zu diesem Thema.

DIE STUDIE WURDE ÜBER 17 FAMILIEN VON CHEMIKALIEN ERHOBEN, DENEN

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SCHWINGUNGSMEDIZIN

Wasser SCHWINGUNGSMEDIZINBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

"Tatsächlich gibt es keine feste Materie, alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt", sagt Max Planck, deutscher Physiker und Nobelpreisträger. Er gilt als Begründer der Quantenphysik - für die Entdeckung des planckschen Wirkungsquantums erhielt er 1919 den Nobelpreis für Physik.

Das gilt natürlich auch für Wasser. Jedes Wasser schwingt ganz spezifisch - genau wie jeder Mensch.

Von der Schulmedizin bis heute leider immer noch nicht anerkannt, aber in der Praxis

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WASSER IST STOFFWECHSELGESCHEHEN

Wasser AKTUELLE FREQUENZMESSUNGENBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Wasser hat eine zentrale Bedeutung für unseren Metabolismus. Ohne Wasser können die chemischen Prozesse im Organismus nicht funktionieren.

Unter Stoffwechsel versteht man die Aufnahme, den Transport und die biochemische Umwandlung von Stoffen sowie die Abgabe von Stoffwechselendprodukten an die Umgebung. Man unterscheidet zwischen Baustoffwechsel (Aufbau und Erhaltung der Körpersubstanz) und Energiestoffwechsel (Energiegewinnung zur Aufrechterhaltung der Körperfunktionen). Wichtig für den Metabolismus sind auch Enzyme als "Zündfunken" für die einzelnen

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

5 BESONDERE LEBENSMITTEL FÜR EINEN FLACHEN BAUCH

Studien haben den Zusammenhang zwischen Bauchfett und Bluthochdruck, Herzerkrankungen und sogar vorzeitigem Tod aufgezeigt, Millionen von Amerikanern bleiben aber übergewichtig. Während richtige Bewegung sicherlich ein Schlüsselelement bei der Vermeidung von Bauchfett ist, gibt es Ernährungsumstellungen, die Sie vornehmen können - und sollten - um Fettablagerungen zu vermeiden.

HIER SIND DIE FÜNF WICHTIGSTEN LEBENSMITTEL, DIE MAN ESSEN MUSS, UM DAS ÜBERSCHÜSSIGE BAUCHFETT LOSZUWERDEN:

Kreuzblütlergemüse wie

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

GUT ESSEN FÜR GESUNDE ZÄHNE!

GUT ESSEN FÜR GESUNDE ZÄHNE!Gut essen für gesunde Zähne! (Bildquelle Unsplash.com)

Wenn es darum geht, Ihre Zähne gesund zu erhalten, sind das Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide natürlich sehr wichtig, aber auch Ihre Ernährung ist sehr wichtig. Es ist bekannt, dass Zucker der Hauptverantwortliche ist.

Laut der Medical News Today:
"Beweise dafür, dass Zucker der wichtigste Ernährungsfaktor bei Zahnerkrankungen ist, sind reichlich vorhanden und überwältigend. Die Menge und Häufigkeit des Verbrauchs bestimmt den Schweregrad

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

VON DER GESUNDHEITLICHEN SITUATION VON KINDERN, DIE NICHT GEIMPFT SIND

Es wird viel über die vermeintlich positiven Auswirkungen von Impfungen oder manchmal auch über deren Nebenwirkungen gesprochen, aber es wird fast nie über die GUTE Gesundheit ungeimpfter Kinder gesprochen.

WORUM GEHT ES WIRKLICH?

Angelika Kögel, eine deutsche Statistikerin, analysierte die vom Robert Koch Institut gesammelten Daten von mehr als 17.000 Kindern. Vorgelegen haben 1.500 Daten pro Kind, das

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Zell-Screening (ZS)

Top