DIY: STELLEN SIE IHREN EIGENEN THYMIANSIRUP HER

Sind Sie nicht stolz auf sich selbst, wenn Sie ein Dessert oder eine Mahlzeit für Ihre Familie oder Freunde zubereiten? Die hausgemachte Zubereitung, auch "Magazin-made = selbst gemacht" genannt, ist aus mehreren Gründen vorteilhaft:

  1. Auf der einen Seite, liegt dieser Stolz tief in uns und es ist eine persönliche Befriedigung, etwas selbst hergestellt zu haben.
  2. Andererseits, und das scheint mir sehr
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIESE 4 PFLANZEN HELFEN BEIM ABNEHMEN

Menschen, die übergewichtig sind, können gesundheitliche Probleme haben. Übergewicht kann mit erhöhtem Blutdruck, Herzerkrankungen und Diabetes verbunden sein. Änderungen im Lebensstil, wie z.B. gesündere Ernährung und regelmäßiges Training, sind eine gute Möglichkeit, um abzunehmen. Manchmal lässt ein erkennbarer Fortschritt aber zu lange auf sich warten. Die folgenden Pflanzen helfen bei der Gewichtsabnahme, damit die Ergebnisse schneller sichtbar werden.

DER LÖWENZAHN

Der oft

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

TAFELWASSER

Wasser TAFELWASSERBildquelle: shutterstock-female-hands-holding-clear-glass-water-701244958

Es besteht hauptsächlich aus Trinkwasser. Es gibt keine Anforderungen an den Mineralstoffgehalt oder die Behandlungsmethoden. In Deutschland darf es nur aus bestimmten Stoffen bestehen: Mineralwasser, Trinkwasser, natürliches salzreiches Wasser (Natursole), Meerwasser, Natriumchlorid und zugelassene Zusatzstoffe.

0
0
0
s2sdefault

SPUREN VON PESTIZIDEN IN DEN HAAREN UNSERER KINDER

Um das Vorhandensein toxischer Substanzen im Körper festzustellen, gibt es eine Vielzahl von Methoden: Blutanalyse durch Vollblut, Moratherapie, Kinesiologie und so weiter.

Die Analyse der Haare ist eine weitere, forensischen Ärzten besser bekannte Methode, weil sie Spuren von möglichen Vergiftungen erkennen kann. Für diese Art der Analyse ist es jedoch nicht notwendig, tot zu sein. Diese Expertise im Haar eines

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTELPRÜFUNG

Homöopathische Arzneimittelprüfung "Aqua St. Leonhard (Nativ / Enteisent)

von Dr. Jörg Hildebrandt, durchgeführt im Zeitraum 2012 - 2015 Wasser HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTELPRÜFUNG

"Es handelt sich bei dieser, erstmals in Österreich durch eine Ethikkommission genehmigten homöopathischen Arzneimittelprüfung um ein Mineralwasser."

Über einen Zeitraum von 3 Jahren wurde die St. Leonhardsquelle geprüft - sowohl als Rohwasser direkt aus der Quelle als auch nach vorgeschriebener Enteisenung.

In 2016 wurde "Aqua St. Leonhard" sowohl nativ als auch in der enteisenten

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WIE KANN MAN ARTHROSE MIT DER GRÜNLIPPMUSCHEL LINDERN?

WIE KANN MAN ARTHROSE MIT DER GRÜNLIPPMUSCHEL LINDERN?Wie kann man Arthrose mit der Grünlippmuschel lindern? (Bildquelle Unsplash.com)

WAS IST ARTHROSE?

Arthrose ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die vor allem Menschen jenseits der Fünfziger betrifft.

WELCHE GELENKE SIND AM STÄRKSTEN BETROFFEN?

Arthrose betrifft mehrere Bereiche, aber einige Gelenke sind stärker betroffen. Es gibt hauptsächlich die Arthrose des Knies (Gonarthrose) und die Arthrose der Hüfte (Coxarthrose). Diese beiden Patientengruppen müssen sich oft einem ziemlich schweren operativen Eingriff unterziehen.

ARTHROSE

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MAGNESIUM WIRKT ALS TEAM

Unser Körper ist eine fabelhafte Maschine, deren Ernährungsbedürfnisse präzise sind und von unserem inneren Organismus studiert werden. Tatsächlich ernähren sich unsere Zellen hauptsächlich von Mineralien und Spurenelementen, die fast ausschließlich über die Nahrung zugeführt werden. Natürlich haben wir schon einige beeindruckende Charaktere getroffen, die sich nur von Meditationen und göttlichen Verbindungen ernähren, aber das bleibt ein anderes Diskussionsthema, das wir in diesem Artikel nicht

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

AMINOSÄUREN AUF UNSEREM TELLER

AMINOSÄUREN AUF UNSEREM TELLERAminosäuren auf unserem Teller (Bildquelle Unsplash.com)

SICH RICHTIG IM JAHR 2017 ZU ERNÄHREN KANN MANCHMAL ZU EINER ECHTEN PILGERREISE WERDEN. ZWISCHEN FALSCHEN INFORMATIONEN IM NETZ ODER MANGELNDEM WISSEN ÜBER EINE BESTIMMTE ERNÄHRUNGSHYGIENE, KANN MAN LEICHT DEN ÜBERBLICK VERLIEREN, WELCHE LEBENSMITTEL AUF DEN TELLER SOLLEN.

Hinzu kommt, dass es viele Ernährungsrichtungen gibt, welches ist das passende Rezept, vor allem in sozialen Netzwerken, aber auch durch thematische Bücher oder Vorträge, die überall

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

UNSER LEBENSELIXIER

Wasser WASSERBEWUSSTSEINBildquelle: shutterstock-children-swim-water-park-have-fun-62574676

Wasser gehört zu den Urelementen des Lebens. Alles Leben kommt aus dem Wasser, vom Einzeller bis zum Embryo im Mutterleib. Ohne Wasser ist kein Leben auf unserem Planeten möglich, weder für uns Menschen, noch für Tiere und Pflanzen.

Die Erde ist von ca. 70% Wasser bedeckt, der Hauptteil davon ist Salzwasser. Auch unser Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser. Das ist kein Zufall, sondern Ausdruck einer höheren

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WASSER ALS TRANSPORT- UND REINIGUNGSMITTEL

Wasser AKTUELLE FREQUENZMESSUNGENBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Innerhalb von 24 Stunden fließen 1.400 Liter Wasser durch unser Gehirn und rund 2.000 Liter durch unsere Nieren.

„Gutes rein - Schlechtes raus“

Mit Hilfe von Wasser werden Sauerstoff und Nährstoffe über die Blut- und Lymphgefäße zu den Zellen hin, so wie Stoffwechselschlacken und Giftstoffe von Zellen und Bindegewebe weg zu den Ausscheidungsorganen transportiert.

Wasser hat immer die Bestrebung, sich zu sättigen, d.h. Stoffe aufzunehmen. Daher eignet sich von

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Zell-Screening (ZS)

Top