Deutsch English

PRODUKTE DIE GESUND AUSSEHEN ABER NICHT GESUND SIND!

PRODUKTE, DIE GESUND AUSSEHEN, ABER NICHT GESUND SIND! (1)Produkte die gesund aussehen aber nicht gesund sind (Bildquelle Santenutrition.net)

Die Verbraucher werden sich zunehmend bewusst darüber, dass Haushaltswaren, von Kosmetika über Kissen bis hin zu Lebensmittelverpackungen, gefährliche Chemikalien enthalten können. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass sich scheinbar gesunde Gegenstände und Produkte auch als schlecht erweisen können.

Wenn Sie eines dieser "gesunden" und scheinbar harmlosen Produkte haben, überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie es verwenden!

DIE "GESUNDEN" PRODUKTE, OHNE DIE IHR HAUSHALT BESSER DRAN WÄRE.

Produkte, die gesund aussehen, aber nicht gesund sind!

Das Händewaschen ist der erste Schritt, um sich vor Infektionskrankheiten zu schützen und deren Ausbreitung zu verhindern. Aber eine antibakterielle Seife ist bei weitem nicht die beste Lösung! Studien haben gezeigt, dass Menschen, die antibakterielle Seifen und Reinigungsmittel verwenden, Husten, laufende Nase, Halsschmerzen, Fieber, Erbrechen, Durchfall und andere Symptome ebenso häufig entwickeln wie Menschen, die gewöhnliche Seifen verwenden. Das liegt zum Teil daran, dass diese Symptome in den meisten Fällen durch Viren verursacht werden, die durch diese Art von Produkten nicht abgetötet werden können. Aber auch bei Symptomen wie Erbrechen und Durchfall, die durch Bakterien hervorgerufen werden können, scheinen antibakterielle Seifen keinen zusätzlichen Nutzen gegenüber herkömmlicher Seife zu bieten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass antibakterielle Produkte völlig nutzlos sind, wenn es darum geht, Bakterien loszuwerden. Eine 2007 in der Zeitschrift Clinical Infectious Diseases veröffentlichte Studie zeigte, dass eine antibakterielle Seife, die Triclosan enthält, keinen zusätzlichen Nutzen gegenüber einer klassischen Seife bietet. Einige Studien haben gezeigt, dass Triclosan fetale Knochenfehlbildungen bei Mäusen und Ratten verursacht. Triclosan ist auch an der Entstehung von Brustkrebszellen beteiligt, weil es das Wachstum und die Entwicklung von Krebszellen stimuliert.

Ihr Stuhl

PRODUKTE, DIE GESUND AUSSEHEN, ABER NICHT GESUND SIND! (2)Produkte die gesund aussehen aber nicht gesund sind (Bildquelle Santenutrition.net)

Auf molekularer Ebene ist Ihr Körper so konzipiert, dass er den ganzen Tag aktiv ist. Wenn Sie aufhören, sich für längere Zeiträume zu bewegen, wie z.B. beim Hinsetzen, ist es so, als würden Sie Ihrem Körper sagen, er solle sich auf den Tod vorbereiten. Forschungen, die im American College of Cardiology veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass Frauen, die 10 Stunden oder mehr am Tag sitzen, signifikant häufiger an Herzerkrankungen leiden als Frauen, die 5 Stunden oder weniger sitzen. Eine Studie, die in Diabetologia veröffentlicht wurde, fand auch heraus, dass Menschen, die über einen längeren Zeitraum saßen, doppelt so häufig an Diabetes oder Herzerkrankungen litten wie diejenigen, die aktiver waren. Mehr als acht Stunden am Tag zu sitzen, ist auch mit einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes verbunden. Übermäßiges Sitzen würde das Risiko von Dickdarm-, Brust- und Gebärmutterhalskrebs erhöhen und je mehr Stunden Sie an einem Tag sitzen, desto geringer ist Ihre Lebenserwartung. Eine Studie hat z.B. gezeigt, dass, wenn Sie Ihre Sitzzeit auf weniger als drei Stunden pro Tag reduzieren, Sie Ihre Lebenserwartung um zwei Jahre erhöhen könnten - die Beweise sind überwältigend: Mehr als 10.000 Studien zeigen, dass verlängertes Sitzen Ihre Lebenserwartung verringern würde, indem es Dutzende chronischer Krankheiten fördert, selbst wenn Sie regelmäßig trainieren. Deshalb ist es wichtig, so viel wie möglich aufzustehen. Es wird empfohlen, dass Sie während eines Spaziergangs mindestens 10.000 Schritte pro Tag machen, zusätzlich zu den regelmäßigen Übungen mit höherer Intensität.

Zahnaufhellung oder antibakterielle Zahnpasten

Zahnweißpasten können aggressiv für Ihren Zahnschmelz sein und Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch empfindlicher machen. Antibakterielle Zahnpasten enthalten in der Regel das berühmte Triclosan, wie oben erwähnt. Darüber hinaus bestehen viele Zahnpasten aus toxischen Inhaltsstoffen wie Natriumsulfat-Lauryl (SLS), künstlichen Süßstoffen, Fluorid, Propylenglykol und Mikroperlen. Diese haben Umweltrisiken und sind unter dem Zahnfleisch von Patienten eingeklemmt. Das nährt und versorgt Bakterien, die Zahnfleischerkrankungen verursachen können.

PRODUKTE, DIE GESUND AUSSEHEN, ABER NICHT GESUND SIND! (3)Produkte die gesund aussehen aber nicht gesund sind (Bildquelle Santenutrition.net)

Luffa

Ein Luffa-Schwamm ist ein ideales Umfeld für die Entwicklung von Bakterien, Pilzen und Schimmelpilzen, besonders wenn er in der warmen, feuchten Atmosphäre Ihres Badezimmers oder Ihrer Dusche gelagert wird. Da er direkt auf der Haut angewendet wird, ist es möglich, dass kleine Wunden (einschließlich winziger Rasierschnitte) infiziert werden, was zu Impetigo contagiosa, Follikulitis oder anderen Hautproblemen führen kann. Wenn Sie Luffa verwenden möchten, wählen Sie eines aus natürlichen Fasern, die Enzyme enthalten, die das mikrobielle Wachstum hemmen, und achten Sie darauf, es jeden Monat zu ersetzen. Nach jedem Gebrauch trocken auswringen, vollständig trocknen lassen und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.

Mixer

Mischer sind sehr praktisch, um Ihre morgendlichen Smoothies vorzubereiten. Aber wenn Sie sie nicht richtig reinigen, werden sie problematisch. Die Dichtung (der Gummiring, der die Mixerklinge an Ort und Stelle hält) ist der dritthäufigste Befall in der Küche und Untersuchungen haben ergeben, dass Keime aller Art (Salmonellen, E. coli, Hefen und Schimmelpilze) gefunden werden können. Die Lösung ist einfach: Wenn Sie mit dem Mixer fertig sind, bauen Sie ihn vollständig auseinander und reinigen Sie jedes Teil, einschließlich der Dichtung!

PRODUKTE, DIE GESUND AUSSEHEN, ABER NICHT GESUND SIND! (4)Produkte die gesund aussehen aber nicht gesund sind (Bildquelle Santenutrition.net)

Maniküre-Werkzeuge

Bimssteine, Hautschneider und andere Nagelwerkzeuge können Bakterien für Ihre Haut beherbergen. Wenn Sie sie nicht reinigen, können sie Hautinfektionen verursachen, besonders wenn Sie diese Utensilien mit anderen Familienmitgliedern teilen. Sie sollten nach jedem Gebrauch mit Wasser und Seife gewaschen werden und die Bimssteine sollten alle drei bis vier Wochen ausgetauscht werden.

Gummi-Pfannenwender

Gummispatel sind wie die Gelenke von Mixern und stellen die zweithäufigsten befallenen Küchenelemente dar. Das Problem ist, dass die meisten Leute den Kopf des Spatels während der Reinigung nicht aus dem Griff nehmen, was die Entwicklung von E. coli, Hefen und Schimmelpilz ermöglicht. Wenn sich Ihr Spatel löst, entfernen Sie immer den Kopf und reinigen Sie jedes Stück einzeln. Ist dies nicht der Fall, muss beim Reinigen besonders auf die Verbindung zwischen Kopf und Griff geachtet werden.

PRODUKTE, DIE GESUND AUSSEHEN, ABER NICHT GESUND SIND! (5)Produkte die gesund aussehen aber nicht gesund sind (Bildquelle Santenutrition.net)

Kuscheltiere

Plüschtiere sind bekannt dafür, dass sie ein Nest von Hausstaubmilben sind, die die Hauptursache für eine Hausstauballergie sind. Wenn Sie allergisch sind, kann dies zu Niesen, laufender Nase, brennenden Augen und anderen Symptomen führen. Wenn Ihr Kind nicht auf seine ausgestopften Tiere verzichten kann, reduzieren Sie die Anzahl der Tiere auf maximal ein bis zwei auf dem Bett und lagern Sie den Rest in einem Regal. Sie können auch ausgestopfte Tiere in eine Plastiktüte legen und sie über Nacht im Gefrierschrank lassen; die Kälte tötet Milben.

Wattestäbchen

Ihre Ohren sollten eine gute Menge Wachs enthalten, das eines der Selbstreinigungsmittel des Körpers ist. Überschüsse sollten automatisch aus dem Gehörgang kommen. Die Wachsentfernung wird durch die Bewegungen des Kiefers (Sprechen, Kauen, etc.) unterstützt, und sobald sie das äußere Ohr erreicht hat, fällt sie einfach ab oder wird während der Dusche oder des Bades entfernt. Nach Angaben der American Academy of Otolaryngology - Head and Neck Surgery Foundation (AAO-HNSF) sollte Ihr Gehörgang unter idealen Umständen niemals gereinigt werden, insbesondere nicht mit Wattestäbchen. Sie sagen: "Leider glauben viele Menschen fälschlicherweise, dass Wachs systematisch bei der Körperpflege entfernt werden muss. Der Versuch, Ohrenschmalz mit Wattestäbchen oder anderen Gegenständen zu entfernen, kann zu Ohrschäden führen, Trauma, Ohrenschmalzstöpsel oder sogar vorübergehende Taubheit verursachen. Diese Objekte drücken das Wachs nur tiefer in den Gehörgang,
die den Gehörgang komplett verstopfen können".

PRODUKTE, DIE GESUND AUSSEHEN, ABER NICHT GESUND SIND! (6)Produkte die gesund aussehen aber nicht gesund sind (Bildquelle Santenutrition.net)

Wachs wird normalerweise nur im äußeren Drittel des Gehörgangs produziert. Eines der Hauptrisiken von Q-Tipps ist, dass sie Wachs in den tiefen Teil des Kanals in der Nähe des Trommelfells schieben können. Der AAO-HNSF weist darauf hin: "Wenn ein Patient das Trommelfell durch Ohrenschmalz blockiert hat, liegt das vor allem daran, dass er Wattestäbchen, Haarnadeln oder schiefe Handtuchecken verwendet hat. Diese Objekte versenken das Wachs nur tiefer in das Ohr." Wenn das Ohrenschmalz in einen Teil des Ohres gedrückt wird, wo es nicht sein sollte, kann es Pilze, Bakterien und Viren vom Außenohr zurück ins Innenohr befördern, was das Infektionsrisiko deutlich erhöht. Es kann auch Ihren Gehörgang blockieren, was zu Hörverlust oder Trommelfellruptur führen kann. Es ist ein Teufelskreis, denn je mehr Sie Ihre Ohren mit Wattestäbchen bearbeiten, desto mehr Histamin wird freigesetzt, wodurch die Haut gereizt und entzündet wird. Diese Reaktion wird wahrscheinlich dazu führen, dass Sie wieder ein Wattestäbchen in Ihr Ohr einführen wollen, was zu zusätzlicher Trockenheit und Reizung führt.

Luftbefeuchter

In den Wintermonaten können Heizkörper und kalte Temperaturen zu übermäßig trockener Luft führen, was zu trockener Haut, Reizungen der Nasennebenhöhlen und des Rachens sowie zu brennenden Augen führen kann. Im Laufe der Zeit kann eine niedrige Luftfeuchtigkeit sogar die Schleimhaut der Atemwege austrocknen und entzünden. Wenn diese natürliche Barriere nicht mehr richtig funktioniert, erhöht sie Ihr Risiko für Erkältungen, Grippe und andere Infektionen. Sie können versucht sein, Ihrem Haus Feuchtigkeit hinzuzufügen, indem Sie einen Luftbefeuchter verwenden, und dies ist eine vernünftige Lösung, solange es sich nicht gegen Sie wendet. Sie müssen sehr vorsichtig sein und darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist, was wegen der Schimmelpilze, die durch übermäßige Feuchtigkeit verursacht werden, schlecht sein kann. In der Tat ist die feuchte und warme Luft eines Luftbefeuchters ein fruchtbarer Boden für Bakterien und Pilze, die aus dem Gerät in einem "giftigen Nebel" austreten, den Sie einatmen. Die Forschung hat gezeigt, dass Atemluftbefeuchter zu Lungenproblemen und Infektionen führen können und dass die Verwendung eines Luftbefeuchters mit einem erhöhten Asthma-Risiko bei Kindern verbunden ist. Wenn Sie sich also für einen Luftbefeuchter entscheiden, tun Sie es sparsam, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Luftfeuchtigkeit haben. Feuchtigkeitsmesser, die in den meisten Baumärkten zu finden sind, messen die Menge der Luftfeuchtigkeit in der Luft Ihres Hauses, so dass Sie Ihren Luftbefeuchter entsprechend einstellen können. Einige Befeuchter verfügen sogar über ein integriertes Hygrometer. Laut Dr. Robert Ivker, ehemaliger Präsident der American Holistic Medical Association, liegt die ideale Luftfeuchtigkeit für die Gesundheit der Nasennebenhöhlen zwischen 35 und 45 Prozent. Diese Stufe wird auch allgemein empfohlen, um Schimmelpilze in Ihrem Haus zu vermeiden. Ein Luftbefeuchter sollte alle drei Tage mit Wasserstoffperoxid gereinigt werden, um Ablagerungen zu entfernen. Das Wasser im Tank muss täglich gewechselt und die Umgebung (Tische, Fenster, Teppiche, Vorhänge, etc.) trocken gehalten werden. Wenn Sie eine Zentralheizung haben, ist der beste Befeuchter derjenige, der direkt auf Ihrem System aufgebaut ist und das Wasser in das System pumpt, so dass der gesamte Prozess automatisiert und Ihr Haus gleichmäßig befeuchtet wird.

Quelle: https://www.santenutrition.net/des-produits-qui-semblent-sains-mais-qui-ne-le-sont-pas/

0
0
0
s2sdefault

Gesund für Dich (GfD)

Top