Chinese simplified English German

3 ÄTHERISCHE ÖLE ZUR STÄRKUNG IHRER ABWEHRKRÄFTE

DER WINTER KOMMT UND BRINGT VIELE KLEINE BESCHWERDEN UND UNANNEHMLICHKEITEN MIT SICH.

Es gibt nichts besseres, als das Immunsystem zu stärken, um sich selbst zu schützen. Warum nicht dank ätherischer Öle?

Das ätherische Öl von Ravintsara (Cinnamomum camphora) ist ausgezeichnet und enthält viele Eigenschaften. Zusätzlich zur immunstimulierenden Aktivität und bei neuromuskulären (Nerven und Muskeln) Problemen wirkt es auch gegen Schmerzen und pathogene Mikroorganismen (= Krankheitserreger wie Algen, Bakterien, Parasiten, Pilze, Prionen, Protisten, Viren, Viroide) und reinigt die Atemwege. Es kann folgendermaßen verwendet werden:

  • Oral, 2 Tropfen auf Zucker oder Honig, 3 mal täglich, bei Virusinfektionen.
  • Als dermale (Haut) Anwendung, morgens und abends auf Fußsohlen und Thorax (Brustkorb), zur Vorbeugung, z.B. während einer Grippeepidemie.
  • Zur Inhalation, in einer Schüssel mit heißem Wasser, genügen 2 oder 3 Tropfen, um einen Husten mit zähem Schleim zu erleichtern.
  • Durch Einatmen, mit einer Gabe von 2 Tropfen auf ein Taschentuch, um die Atemwege freizusetzen.

3 ÄTHERISCHE ÖLE ZUR STÄRKUNG IHRER ABWEHRKRÄFTE (2)Cinnamomum Camphora - 3 ätherische Öle zur Stärkung Ihrer Abwehrkräfte (Bildquelle Santenutrition.net)

Teebaumöl (Melaleuca alternifolia) ist in erster Linie für seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt. Dieses ätherische Öl hilft nicht nur bei der Bekämpfung von Viren (insbesondere Grippe), sondern stärkt auch die Immunität. Aufgrund seiner antiinfektiösen (gegen Infektionen) und antiseptischen (keimreduzierenden und keimbekämpfenden) Eigenschaften ist es besonders bei Infektionen im HNO-Bereich (Hals, Nase, Ohren) zu empfehlen. Es wird empfohlen, es lokal zu verwenden, indem man 2 oder 3 Tropfen dieses Öls in einem Pflanzenöl verdünnt und die Mischung auf die Brust und die Handgelenke aufträgt.

3 ÄTHERISCHE ÖLE ZUR STÄRKUNG IHRER ABWEHRKRÄFTE (3)Melaleuca alternifolia - 3 ätherische Öle zur Stärkung Ihrer Abwehrkräfte (Bildquelle Santenutrition.net)

Das ätherische Öl von Niaouli bzw. Myrtenheide (Melaleuca quinquenervia) ist, wie der Teebaum aus der gleichen Familie, bekannt für seine antiviralen (gegen Viren), antiinfektiösen (gegen Infektionen) und starken antibakteriellen (gegen Bakterien) Eigenschaften. Dieses ätherische Öl ist sehr energetisierend und stimuliert die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. Darüber hinaus ist es krampflösend und abschwellend im HNO-Bereich. Es ist wirksam bei der Beruhigung des Hustens und unterstützt den Schleimabfluss bei Entzündungen der Schleimhäute aufgrund seiner schleimlösenden und verflüssigenden Wirkung. Das ätherische Öl von Niaouli kann folgendermaßen verwendet werden:

  • Zur Massage, verdünnt in Pflanzenöl, auf Solarplexus, Rücken oder Brust zur Linderung von Atembeschwerden.
  • In einem geschlossenen Raum, um die Atmosphäre zu reinigen.
  • Zur Inhalation, auf einem Taschentuch, sehr effektiv bei verstopfter Nase.

3 ÄTHERISCHE ÖLE ZUR STÄRKUNG IHRER ABWEHRKRÄFTE (4)Melaleuca quinquenervia - 3 ätherische Öle zur Stärkung Ihrer Abwehrkräfte (Bildquelle Santenutrition.net)

Aber verstehen Sie mich nicht falsch. Die Aromatherapie ist sicherlich kraftvoll und sehr effektiv, aber Sie werden nicht alleine damit über die Runden kommen.

Bei Müdigkeit, Stress oder Mangelernährung wird das Immunsystem unweigerlich geschwächt, und wenn Sie Erkrankungen im Winter vermeiden wollen, müssen alle diese Punkte berücksichtigt werden. Das Essen von Bio- und Saisonobst und -gemüse, Entspannung und ausreichend Schlaf sind weitere wesentliche Aspekte, um den Winter in aller Ruhe zu verbringen.

Quelle: https://www.santenutrition.net/3-huiles-essentielles-booster-immunite/

Autor: Redaktion

0
0
0
s2sdefault

Gesund für Dich (GfD)

Top