Chinese simplified English German

3 LEBENSMITTEL ZUR PFLEGE IHRER PROSTATA

Die Prostata ist eine rein männliche, walnussgroße Drüse, die sich unter der Blase befindet. Sie umschließt den Kanal der Harnröhre, der den Urin abtransportiert, was die damit häufig verbundenen Harnwegsprobleme erklärt.

Obwohl diese Erkrankungen oft altersbedingt sind und in manchen Fällen "rechtzeitig" korrigiert werden können, werden sie durch die frühestmögliche und tägliche Pflege der Prostata oft vermieden.

WIE IMMER WIRD VIEL DAVON AUF DEM TELLER BEWIRKT. MEINE HERREN, EINIGE LEBENSMITTEL SIND TATSÄCHLICH SEHR NÜTZLICH, UM IHRE PROSTATA GESUND ZU HALTEN.

1. Lebensmittel, die reich an Vitamin C und Antioxidantien sind, wie Erdbeeren, Brombeeren und Himbeeren sind ausgezeichnete Verbündete. Antioxidantien spielen eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Schäden durch freie Radikale, die gesunde Zellen angreifen und das Krebsrisiko erhöhen. Vitamin C, auf der anderen Seite, ist wirksam bei der Linderung der Symptome der benignen (gutartigen) Prostatahyperplasie (BPH) durch die Förderung des Wasserlassens und die Verringerung der Schwellung. Etwa 90 Milligramm Vitamin C werden den meisten Männern täglich empfohlen.
3 LEBENSMITTEL ZUR PFLEGE IHRER PROSTATA (2)3 Lebensmittel zur Pflege Ihrer Prostata (Bildquelle Santenutrition.net)

2. Es gibt viele Gründe, Omega-3-Fettsäuren in Ihre Ernährung aufzunehmen. Die Senkung des "schlechten" Cholesterins (LDL) und die Förderung des "guten" Cholesterins (HDL), die Senkung des Blutdrucks und des Herzinfarktrisikos. Ihre Qualitäten sind zahlreich und bekannt. Eine Omega-3-reiche Ernährung kann die Gesundheit der Prostata fördern und das Krebsrisiko senken, insbesondere durch ihre entzündungshemmende Wirkung. Diese können leicht von fetten Fischen wie Bachforelle, Sardellen, Wildlachs, Sardinen oder Hering bewirkt werden.
3 LEBENSMITTEL ZUR PFLEGE IHRER PROSTATA (3)3 Lebensmittel zur Pflege Ihrer Prostata (Bildquelle Santenutrition.net)

3. Verschiedene Studien, weltweit, haben die Vorteile von Tomaten bei der Kontrolle des Prostatawachstums gezeigt. Lycopene, die Nährstoffe, die dieser Frucht ihre rote Farbe verleihen und in Tomaten enthalten sind, scheinen die Entwicklung von Prostatakrebs sowie die Vergrößerung der Prostata zu verlangsamen.
3 LEBENSMITTEL ZUR PFLEGE IHRER PROSTATA (4)3 Lebensmittel zur Pflege Ihrer Prostata (Bildquelle Santenutrition.net)

Während einige Nahrungsmittel unvermeidlich scheinen, zu helfen, eine gesunde Prostata beizubehalten, sollten andere vermieden werden.

Auch diese Artikel könnten Sie interessieren
7 ZAHNPASTA-INHALTSSTOFFE DIE UNBEDINGT ZU VERMEIDEN SIND!

Eine Diät, die wenig gesättigte Fette, Fleisch und Milchprodukte enthält, hilft, die Entstehung von Prostatakrebs zu verhindern.

Rotes Fleisch wird sehr oft von diesen Herren geschätzt, aber es ist mit einem erhöhten Risiko verbunden, an Prostatakrebs zu erkranken, besonders, wenn es stark gegart wird. Bei jeglicher mit Erhitzung verbundenen Zubereitung von Aminosäuren, Proteinen und proteinhaltigen Lebensmitteln, also auch beim Grillen und Braten von Fleisch und Fisch werden heterozyklische (aromatische) Amine (HAA) produziert, die krebserregend sind und an der Entstehung mehrerer Krebsarten beteiligt sind.

Übermäßiger Verzehr von Milchprodukten erhöht auch die Proliferation (Wachstum und die Vermehrung) von Zellen in der Prostata, was zu Krebs führen kann. Viele Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von Milch das Risiko des Wachstums erhöht.

Darüber hinaus enthalten die beiden Grundnahrungsmittel Fleisch und Milch einen hohen Anteil an gesättigten Fetten. Forscher haben die Zusammenhänge zwischen gesättigten Fettsäuren und PSA [prostataspezifisches Antigen (Antigene = fremde Eiweiße, gegen die das Immunsystem Antikörper bildet)], einem spezifischen Prostata-Antigen, das in kleinen Mengen im männlichen Blut gefunden wurde, untersucht, das zur Verflüssigung des Samens und zur Förderung der Fortbewegung von Spermien = Spermatozoiden verwendet wird. Hohe PSA-Werte im Blut deuten auf eine Anomalie der Prostata hin. Untersuchungen an Patienten, die an einem Prostatatumor operiert wurden, haben gezeigt, dass Männer, die viel gesättigte Fette verzehren, wahrscheinlicher betroffen waren, erhöhte PSA-Werte im Blut zu haben.

Es ist daher wichtig, gesättigte Fette durch gesunde Fette (einfach oder mehrfach ungesättigte Fette) zu ersetzen, die leicht in Fisch, Avocado, Nüssen, Olivenöl oder Samen zu finden sind.

Es ist nie zu früh, um über Ihr zukünftiges Wohlergehen nachzudenken. Der Gedanke an die Anpassung der täglichen Ernährung ist eine wichtige Grundlage für ein besseres Leben heute, morgen und in weiter Zukunft.

Quelle: https://www.santenutrition.net/3-aliments-prendre-soin-de-prostate/

Autor: Redaktion

0
0
0
s2sdefault

Gesund für Dich (GfD)

Top