Chinese simplified English German

Tipp der Redaktion

HABEN SIE GENÜGEND MAGNESIUM?

Dieses kraftvolle Mineral nimmt an 300 enzymatischen Reaktionen in Ihrem Körper teil, die von der Proteinsynthese (Neubildung von Eiweißen) bis zur Blutdruckregulierung reichen. Magnesium ist für viele energetische Funktionen unentbehrlich, was ihm den Ruf eingebracht hat, der "Energetisierer" des Körpers zu sein.

MAGNESIUM IST VERANTWORTLICH FÜR DIE KNOCHENENTWICKLUNG

Magnesium stellt die Synthese (Zusammensetzung) von DNA, RNA und antioxidativem Glutathion her.

Darüber hinaus ist Magnesium für den aktiven Transport von Kalium- und Kalziumionen durch Zellmembranen hindurch unerlässlich, was für die körpereigenen Funktionen wie Muskelkontraktionen, Reizübertragungen und die richtige Herzfrequenz von entscheidender Bedeutung ist.

WAS SIND DIE WARNZEICHEN FÜR EINEN MAGNESIUMMANGEL?

Wenn Ihr Körper über einen längeren Zeitraum Magnesiummangel hat, wirkt sich das auf Ihre Gesundheit aus. Anzeichen für einen Magnesiummangel sind Angstzustände, Reizbarkeit, Schwäche und Müdigkeit sowie ein allgemeines Gefühl von Energiemangel. Gesundheitsexperten weisen auf folgende Krankheitsbilder hin:

  • Ohrensausen oder Hörverlust
  • Unerklärliche Muskelkrämpfe oder Zittern
  • Depression  
  • Herzrhythmusstörungen
  • Nierensteine

HABEN SIE GENÜGEND MAGNESIUM? (2)Haben Sie genügend Magnesium? (Bildquelle Santenutrition.net)

Wenn eines der oben genannten Krankheitsbilder vorliegt, kann es sein, dass Magnesiummangel zutrifft. Alle diese Anzeichen mögen vage wie Symptome für Magnesiummangel aussehen, sollten aber nicht ignoriert werden, und wenn andere Gesundheitsprobleme ausgeschlossen werden können, dann kann ein Magnesiummangel in Betracht gezogen werden.

Müdigkeit kann das vorherrschende Symptom sein, und Magnesiummangel kann Ihrem Körper Schaden zufügen. Die Forschung hat gezeigt, dass ein niedriger Magnesiumspiegel die roten Blutkörperchen schwächen kann, was bedeutet, dass weniger Sauerstoff für die Körpergewebe zur Verfügung steht.

Auch diese Artikel könnten Sie interessieren
ROTE BEETE SAFT FÜR KERNGESUNDE MUSKELN

Zusätzlich zu der Problematik mit roten Blutkörperchen und dadurch der verminderten Energie im Körper aufgrund von Magnesiummangel, können niedrige Magnesiumwerte die Effektivität Ihres Körpers bei der Nutzung gespeicherter Energie und der Optimierung des Kalorienverbrauchs verringern. Menschen mit einem niedrigeren Magnesiumspiegel benötigen mehr Sauerstoff und haben eine erhöhte Herzfrequenz beim Trainieren.

Wegen seiner Rolle bei der Aufrechterhaltung der Knochenstruktur wurde Magnesiummangel auch mit Knochenbrüchigkeit und Osteoporose in Verbindung gebracht.

Es hat eine wichtige Rolle bei der Glykolyse (Energiegewinnung durch schrittweisen Abbau von Einfachzuckern). Fehlt Magnesium, ist auch die Insulinproduktion verringert, dann machen die Zellen dicht und lassen die Glucose nicht oder nur noch selten eintreten, man spricht hier von einer beginnenden Insulinresistenz, die bei Diabetikern und verwandten Stoffwechselstörungen vorhanden ist.

ENERGETISIEREN SIE SICH, INDEM SIE IHRE MAGNESIUMWERTE ERHÖHEN

Die empfohlene Tagesdosis (RDA = Recommended Daily Allowances) von Magnesium bei Erwachsenen über 30 Jahre beträgt 420 mg / Tag für Männer und 320 mg / Tag für Frauen. Junge Erwachsene sollten etwa 400 mg / Tag für Männer und 310 mg / Tag für Frauen erhalten. Während Magnesium in grünem Gemüse, Getreide und Früchten weit verbreitet ist, wird geschätzt, dass zwischen 68 und 75 Prozent der Erwachsenen einen Magnesiummangel haben.

Eine magnesiumreiche Ernährung ist der beste Weg, um genügend Magnesium für eine optimale Gesundheit zu gewährleisten, die eine lebenswichtige Stoffwechselfunktion sowie eine gesunde Knochenstruktur und einen gesunden Herz-Kreislauf ermöglicht.

Versuchen Sie, täglich fünf Portionen magnesiumreiche Nahrungsmittel wie Kürbiskerne, Sesam, Paranüsse, Grünkohl und Kakao zu essen.

Durch moderne Anbaumethoden - nährstoff- und mineralstoffarme Mineralböden und den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln - haben die meisten Menschen Glück, wenn sie 200 mg Magnesium pro Tag aus ihrer Ernährung erhalten können.

Quelle: https://www.santenutrition.net/avez-assez-de-magnesium/

Autor: Redaktion

0
0
0
s2sdefault

Gesund für Dich (GfD)

Top