Deutsch English

ROTE-BEETE-SAFT UM DEN BLUTDRUCK ZU SENKEN UND DIE GESUNDHEIT DES GEHIRNS ZU FÖRDERN!

ROTE-BEETE-SAFT, UM DEN BLUTDRUCK ZU SENKEN UND DIE GESUNDHEIT DES GEHIRNS ZU FÖRDERN! (1)Rote-Beete-Saft um den Blutdruck zu senken und die Gesundheit des Gehirns zu fördern! (Bildquelle Santenutrition.net)

Auch der Blutdruck profitiert von den in der Rübe enthaltenen Nitraten bereits nach wenigen Stunden. Eine Studie ergab, dass das Trinken eines Glases Rübensaft den systolischen Blutdruck um durchschnittlich 4 bis 5 Punkte senkte.

Eine weitere Studie zeigt, dass der tägliche Verzehr von Rübensaft über vier Wochen zu vermindertem Bluthochdruck, verbesserter Endothelfunktion (innere Schicht der Blutgefäße)

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

GESUNDHEIT IST UNTRENNBAR MIT UNSEREM EMOTIONALEN ZUSTAND VERBUNDEN

DIE GESUNDHEIT IST UNTRENNBAR MIT UNSEREM EMOTIONALEN ZUSTAND VERBUNDEN

Die meisten von Ihnen haben bereits von Endorphinen gehört, auch bekannt als "Glückshormone". Es handelt sich um Neurotransmitter, genauso wie Adrenalin oder Dopamin. Die Freisetzung dieser natürlichen Substanzen beeinflusst die Stimmung, Schmerz und Vergnügen. Die Wirkungen von Endorphinen sind mit denen bestimmter euphorisierender Arzneimittel (Opiaten) vergleichbar.

Die Auswirkungen dieser Endorphine auf

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON BLUMENKOHL

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Gemüse umso gesünder ist, je bunter es ist. Schließlich weist die Farbe auf das Vorhandensein von Carotinoiden hin, die starke Antioxidantien sind. Daher könnte man annehmen, dass Gemüse, wie gewöhnlicher weißer Blumenkohl, wenig Vorteile für die Gesundheit bietet.

Leider ist es wahr, dass dem Blumenkohl bestimmte Nährstoffe, wie Chlorophyll, die in den meisten anderen Gemüsesorten enthalten sind, fehlen,

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MÜSSEN SIE ANGST VOR EBOLA HABEN?

AM 8. AUGUST 2014 ERKLÄRTE DIE WELTGESUNDHEITSORGANISATION (WHO) DIE EBOLA-EPIDEMIE ZU EINEM INTERNATIONALEN PROBLEM DER ÖFFENTLICHEN GESUNDHEIT.

Die Epidemie begann Ende letzten Jahres. Betroffen sind Guinea, Sierra Leone und Liberia. Zum Zeitpunkt des Schreibens waren 932 der 1711 infizierten Menschen gestorben. In Nigeria wurden ebenfalls neun Menschen mit der Krankheit diagnostiziert.

Während die Sterblichkeitsrate des Ebola-Virus bei mehr als 90 Prozent liegen

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

KNOBLAUCH UND GESUNDHEIT

Die Verwendung dieses würzigen aromatischen Krauts mit ausgeprägtem und sehr charakteristischem Geschmack reicht mehr als 5000 Jahre zurück. Schon die Ägypter nahmen es sehr regelmäßig in ihre Mahlzeiten auf und nutzten es wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Auch heute noch ist Knoblauch ein Lebensmittel, das in der mediterranen Küche sehr häufig verwendet wird. Knoblauch würzt auch sehr häufig Gerichte aus Zentralasien. In Indien und China wurde

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DAMIT SIE GESUND BLEIBEN KONZENTRIEREN SIE SICH AUF HOCHWERTIGES PROTEIN IN KLEINEN MENGEN

DAMIT SIE GESUND BLEIBEN KONZENTRIEREN SIE SICH AUF HOCHWERTIGES PROTEIN IN KLEINEN MENGENDamit Sie gesund bleiben konzentrieren Sie sich auf hochwertiges Protein in kleinen Mengen (Bildquelle Santenutrition.net)

Wie oben erläutert, erfordert die Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit zwangsläufig eine Reform der Lebensmittel, die alle Quellen der Kohlenhydratsüße durch kleine Mengen an hochwertigem Eiweiß ersetzt.

Eine kleine Menge Eiweiß bedeutet 40 bis 70 g Eiweiß pro Tag für eine Person, deren Gewicht zwischen 50 und 80 kg variiert.

Zu Ihrer Information:

  • 28 Gramm
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SIND HIMBEEREN GUT GEGEN KREBS?

WARUM ESSE ICH HIMBEEREN?

Himbeeren (Rubus idaeus) sind viel mehr als nur eine köstliche Sommerfrucht. Diese Frucht bietet auch einen interessanten Beitrag zur Ernährung, sie kann Ihrem Körper helfen, Krankheiten loszuwerden und Sie fit zu halten. Sie sind reich an einer Vielzahl wichtiger Nährstoffe und haben einen niedrigen glykämischen Index (GLYX, Maß für die Wirkung auf den Blutzucker). Himbeere ist ein nahezu perfektes

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

KOKOSNUSSÖL: EINE HILFE GEGEN DIE ALZHEIMER-KRANKHEIT?

KOKOSNUSSÖL: EINE HILFE GEGEN DIE ALZHEIMER-KRANKHEIT? (1) Kokusnussöl: Eine Hilfe gegen die Alzheimer-Krankheit? (Bildquelle Santenutrition.net)

SEIT 2012 WURDEN DREI VERSUCHE UNTERNOMMEN, EINE WIRKSAME, UNGIFTIGE PHARMAZEUTISCHE LÖSUNG FÜR DIE ALZHEIMER-KRANKHEIT ZU ENTWICKELN. SIE ALLE SIND WÄHREND DER VERSUCHE  GESCHEITERT.

Vor einigen Jahren gab die Entdeckung von Dr. Mary Newport, die Kokosnussöl zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit ihres Mannes einsetzte, vielen Patienten neue Hoffnung. Dr. Newport schrieb ein Buch über Ihre Entdeckung mit dem Titel "Die Alzheimer-Krankheit meines Mannes:

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

ZINKMANGEL KANN KATASTROPHAL SEIN: WIE KANN MAN IHN VERMEIDEN?

Zink scheint eine Schlüsselrolle bei der Steuerung der Reaktion des Organismus auf eine schwere Infektion zu spielen, und sein Mangel kann die Anfälligkeit gegenüber einer tödlichen Immunreaktion erhöhen, so eine Studie, die von Forschern der Ohio State University durchgeführt und in der Zeitschrift "PLOS ONE" (Public Library of Science = Öffentliche Bibliothek der Wissenschaften) veröffentlicht wurde.

"Wenn der
Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

SOLLTE ICH MICH DER MEDIKATION WIDERSETZEN?

Den ganzen Tag über wird uns gesagt, dass die Medikamente strengen Tests mit doppelblinden klinischen Studien unterzogen wurden, die die Sicherheit und Wirksamkeit der Medikamente garantieren. Dies ist eine Meinung, die in unseren Köpfen gut verankert ist, insbesondere in Verbindung mit den offiziellen Informationen der klassischen Medien.

Ohne auf die jüngsten Skandale einzugehen, die allen bekannt sind, wie z. B. der Mediator-Skandal,

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Zell-Screening (ZS)

Top