7 UNGLAUBLICHE VORTEILE VON BOCKSHORNKLEE FÜR GESUNDHEIT UND SCHÖNHEIT

7 UNGLAUBLICHE VORTEILE VON BOCKSHORNKLEE FÜR GESUNDHEIT UND SCHÖNHEIT7 unglaubliche Vorteile von Bockshornklee für Gesundheit und Schönheit (Bildquelle Unsplash.com)

Bockshornklee - oder Methi - ist eine krautige Pflanze, die im Allgemeinen im Mittelmeerraum angebaut wird. Sie ist eine der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Pflanzen seit der Antike. Die Ägypter kultivierten sie bereits. Bockshornklee wurde wegen seiner heilenden Eigenschaften geschätzt und wurde am häufigsten bei der Behandlung von Diabetes und Cholesterin eingesetzt. Nachfolgend sind 7 unglaubliche Vorteile von Bockshornklee aufgeführt!

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

KAFFEETRINKEN ZUR VORBEUGUNG VON TYP-2-DIABETES

Sie sind bekannt als große Kaffeetrinker: Mehr als jeder zweite Amerikaner trinkt den ganzen Tag über Kaffee. Neben der Wirkung gegen Müdigkeit hat Kaffee noch weitere positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

VORBEUGUNG VON TYP-2-DIABETES …

Die Studie, die in Diabetologia veröffentlicht wurde, war die erste, die den Nutzen von Kaffee erkannte. Der Genuss von 1,5 Tassen zusätzlich pro Tag (ca. 360 ml) über einen

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WIE KANN MAN ARTHROSE MIT DER GRÜNLIPPMUSCHEL LINDERN?

WIE KANN MAN ARTHROSE MIT DER GRÜNLIPPMUSCHEL LINDERN?Wie kann man Arthrose mit der Grünlippmuschel lindern? (Bildquelle Unsplash.com)

WAS IST ARTHROSE?

Arthrose ist eine ziemlich häufige Erkrankung, die vor allem Menschen jenseits der Fünfziger betrifft.

WELCHE GELENKE SIND AM STÄRKSTEN BETROFFEN?

Arthrose betrifft mehrere Bereiche, aber einige Gelenke sind stärker betroffen. Es gibt hauptsächlich die Arthrose des Knies (Gonarthrose) und die Arthrose der Hüfte (Coxarthrose). Diese beiden Patientengruppen müssen sich oft einem ziemlich schweren operativen Eingriff unterziehen.

ARTHROSE

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

MANDELN, ZIMT UND CHROM, NATÜRLICHE REGULATOREN DES BLUTZUCKERSPIEGELS

Derzeit haben viele Menschen Störungen des Blutzuckerspiegels, was ein Zeichen für Insulinresistenz, Frühdiabetes oder sogar Diabetes sein kann.

Aber auch wenn Sie derzeit Opfer einer ganzen Reihe von Stoffwechselstörungen sind, die Sie beunruhigen und Warnzeichen für eine mögliche chronische Erkrankung zu sein scheinen, haben wir gute Nachrichten für Sie. Es liegt auf der Hand, dass diese Blutwerte regelmäßig überprüft und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTELPRÜFUNG

Homöopathische Arzneimittelprüfung "Aqua St. Leonhard (Nativ / Enteisent)

von Dr. Jörg Hildebrandt, durchgeführt im Zeitraum 2012 - 2015 Wasser HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTELPRÜFUNG

"Es handelt sich bei dieser, erstmals in Österreich durch eine Ethikkommission genehmigten homöopathischen Arzneimittelprüfung um ein Mineralwasser."

Über einen Zeitraum von 3 Jahren wurde die St. Leonhardsquelle geprüft - sowohl als Rohwasser direkt aus der Quelle als auch nach vorgeschriebener Enteisenung.

In 2016 wurde "Aqua St. Leonhard" sowohl nativ als auch in der enteisenten

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

3 ÄTHERISCHE ÖLE ZUR STÄRKUNG IHRER ABWEHRKRÄFTE

DER WINTER KOMMT UND BRINGT VIELE KLEINE BESCHWERDEN UND UNANNEHMLICHKEITEN MIT SICH.

Es gibt nichts besseres, als das Immunsystem zu stärken, um sich selbst zu schützen. Warum nicht dank ätherischer Öle?

Das ätherische Öl von Ravintsara (Cinnamomum camphora) ist ausgezeichnet und enthält viele Eigenschaften. Zusätzlich zur immunstimulierenden Aktivität und bei neuromuskulären (Nerven und Muskeln) Problemen wirkt es auch gegen Schmerzen

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

DIE VORZÜGE DER GURKENMASKE: MYTHOS ODER REALITÄT?

Wer kennt sie nicht, ihre Schwester, Mutter, Cousine oder ein anderes Familienmitglied, das die berühmte Gurkenmaske trägt? Diese Schönheitskur, bei der Sie Ihr Gesicht und Ihre Augen mit dieser grünen Pflanze bedecken sollen. Aber weißt du, was der Zweck dieser Maske ist? Und warum verwenden wir Gurken? Und vor allem: Funktioniert es wirklich?

Die Natur bietet uns eine ganze Reihe

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

PIONIERE

Wasser PIONIEREBildquelle: shutterstock-glass-clean-water-on-nature-concept-661783192

Jacques Benveniste (1935 - 2004) war ein französischer Mediziner, Immunologe und Forscher. Bekannt wurde Benveniste vor allem durch seine Behauptung, hochgradig verdünnte Antigene könnten über einen „Gedächtniseffekt“ des Wassers weiße Blutzellen (Leukozyten) beeinflussen.

Dr. Masaru Emoto, japanischer Parawissenschaftlicher, Alternativmediziner und einer der bekanntesten Forscher auf dem Gebiet des „Wassergedächtnisses“. Seine Kristallbilder mit gefrorenem Wasser wurden weltbekannt.

Professor Bernd H. Kröplin, Diplom-Ingenieur und ehemaliger Professor an der Fakultät für Luft- und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

LEITUNGSWASSER / TRINKWASSER

Wasser LEITUNGSWASSER / TRINKWASSERBildquelle: shutterstock-female-hands-holding-clear-glass-water-701244958

Jeder Deutsche verbraucht pro Jahr rund 1.800 Liter Trinkwasser aus der Leitung. Reservoir für unser Leitungswasser ist in der Regel die erste Grundwasserschicht oder Oberflächenwasser. Bezüglich der Trinkwassergewinnung spielen in Deutschland auch noch Talsperren sowie Seen (Bodensee!) eine Rolle. Uferfiltrat beschreibt die Wasserentnahme aus den Flüssen mit anschließender, starker Aufbereitung.

Die Trinkwasserverordnung wacht darüber, dass dieses bestimmten hygienischen und gesundheitlichen Anforderungen genügt. Es gibt Grenzwerte für organische und

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

WIRKSENSORISCHE PRÜFUNG VON WASSER

Wasser WIRKSENSORISCHE PRÜFUNG VON WASSERBildquelle: shutterstock-water-drop-leaf-laboratory-natural-chemistry-421957195

Als Wirksensorik wird die Beobachtung der seelisch-körperlichen Wirkung von Lebensmitteln bezeichnet. Diese Effekte lassen sich unterscheiden von kurzfristigen Geschmackseindrücken und persönlichen Vorlieben. Die wirksensorische Ebene kann auch bezeichnet werden als die Wirkung hinter dem Geschmack - so zu lesen auf der Webseite des Instituts für WirkSensorik von Dr. Uwe Geier und Kollegen. Das Institut wurde von uns beauftragt, in einem ersten Test Wasser der St. Leonhardsquelle mit dortigem Leitungswasser

Weiterlesen
0
0
0
s2sdefault

Unterkategorien

Wasser oder H2O ist vielmehr als nur eine chemische Verbindung aus Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist ein Grundbaustein unseres Lebens.

Viele Wissenschaftler haben sich bereits mit dem Wesen des Wassers beschäftigt. Ob aus natur- oder ernährungswissen-schaftlicher, medizinischer, religiöser oder ganzheitlicher Sicht:

Wasser ist für das Leben in diesem Universum unverzichtbar.

Wasser ist nicht nur unser Lebenselexier, ohne dies kein Leben auf unserem Planeten möglich wäre, es gibt auch Rätsel auf. Alleine die bekannten Anomalien des Wassers stellen die heutige Physik auf den Kopf - die bekannteste ist hier wohl die Dichteanomalie.

Lange Zeit dachte man, neue Erkenntnisse wären nicht zu gewinnen. Doch was unsere Vorfahren durch Beobachtung des Komos und die Interaktionen des Lebens in der Natur mit seinem sensiblen Ökosystem, dessen Teil wir sind, gelernt hatten, findet heute immer mehr Beachtung. Viele der (wiedergewonnenen) Erkenntnisse gelten noch immer als randwissenschaftlich.

Renommierte Wissenschaftler, wie der französische Forscher Jacques Benviste oder der Diplom-Ingenieur und Professor Bernd H. Kröplin, haben seither vielfach bewiesen, dass Wasser ein Gedächtnis hat, dass es Informationen speichern kann - was wiederum unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit revolutionieren kann. Erklärt werden kann dieses Phänomen unter anderem durch die spezielle Struktur des Wasser mit seiner Clusterbildung.

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, sondern auch ein ausgezeichneter Informationsspeicher, sieht man an den bekannten Wassertropfen-Bildern von Professor Kröplin. Links: Ein Wassertropfen aus dem Bodensee, rechts: ein Tropfen Wasser, in das zuvor Myrrhe eingelegt war. Je nachdem, welchen Einflüssen das Wasser zuvor ausgesetzt war, Ändern sich die Wassertropfenbilder. Mehr dazu auch auf "Welt im Tropfen".

Wasser ist die Grundlage dafür, dass alle Funktionen im Organismus, wie Köperaufbau, Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und Gehirnfunktion ablaufen können.

Als wichtigster Baustoff in unserem Körper ermöglicht Wasser unter anderem den Stoffwechsel, indem es als Lösungs- und Transportmittel von Substanzen dient. Auch für die Temperaturregulierung im Körper ist Wasser essentiell.

Wasser durchdringt jede Körperzelle und ist das Kommunikationsmedium der unterschiedlichen Zellverbände. Nach der "Grundregulation nach Pischinger" geschieht die Informationsübertragung im Körper über die extrazelluläre Flüssigkeit im Bindegewebe.

In Deutschland ist das Aufdrehen des Wasserhahns oder das Öffnen der Mineralwasserflasche selbstverständlich. Aber Wasser ist nicht gleich Wasser! Herkunft, „Alter“ und Behandlung bestimmen die Qualität.

Wissen

Schon der iranische Arzt Dr. F. Batmanghelidj hat festgestellt: "Wir sind nicht krank, sondern durstig."

Generell spielt Wasser für einen gesunden Organismaus eine entscheidende Rolle. Der Mensch besteht zu etwa zwei Dritteln aus Wasser und damit ist Wasser unser wichtigster Baustoff. Der Qualität von Wasser kommt dabei eine große Bedeutung zu.

Wasser hat eine wichtige Transportfunktion: ohne Wasser können die Grundnahrungsmittel Proteine, Kohlenhydrate und Fette nicht verwertet werden. Das gilt auch für Mineralstoffe, Vitamine, Elektroyten, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Der lebensnotwendige Sauerstoff wird über die Blutgefäße zu den Zellen hin transportiert. Stoffwechselschlacken und Giftstoffe werden über das Lymphsystem und beispielsweise über die Nieren aus dem Körper heraustransportiert . Diese Transportaufgabe kann jedoch nur dann reibungslos funktionieren, wenn dem Körper genügend hochwertiges Wasser zur Verfügung steht.

In der Praxis bedeutet das, dass ein optimaler Wasserhaushalt die Basis für den therapeutischen Erfolg darstellt und Voraussetzung für eine Regulation im ganzheitlichen Sinne ist. Gehen wir einen Schritt weiter: Jedes Wasser schwingt anders - genau wie jeder Mensch.

Bitte das Passwort eingeben, um den Inhalt zu sehen

Es gibt noch einen angenehmen Nebeneffekt, wenn Wasser gut schmeckt: es ist ein Leichtes und es macht Freude, den täglichen Wasserbedarf zu decken.

Zell-Screening (ZS)

Top