Deutsch English

Tipp der Redaktion

DENKEN SIE AN EINE ENTSCHLACKUNG, UM IHRE GIFTSTOFFE LOSZUWERDEN!

DENKEN SIE AN EINE ENTSCHLACKUNG, UM IHRE GIFTSTOFFE LOSZUWERDEN!Denken Sie an eine Entschlackung, um Ihre Giftstoffe loszuwerden! (Bildquelle Santenutrition.net)

BEI GUTER GESUNDHEIT SEIN! WER KANN BEHAUPTEN, SICH JEDEN TAG ZU 100% WOHL ZU FÜHLEN? HEUTE IST EIN GUTER GESUNDHEITSZUSTAND IMMER SELTENER UND VIELE MENSCHEN KÄMPFEN TÄGLICH GEGEN STÖRUNGEN IN DIESEM BEREICH.

In der Tat nehmen chronische Krankheiten in unserem gesundheitlichen Umfeld immer mehr Platz ein. Dies beweist offensichtlich, dass es auf dem Gebiet des physischen, emotionalen und energetischen Wohlergehens der europäischen Bevölkerung, aber auch der Weltbevölkerung, allgemeine Besorgnis gibt. Die Welt gestaltet sich zunehmend kränker und die Gesellschaft ist nicht in der Lage sich ständig zu verändern und weiterzuentwickeln.

Es ist klar, dass Patienten, die an akuten Krankheiten leiden, nicht mehr genügend Vitalität haben, um gegen eine kleine Mikrobe oder ein kleines Virus anzukämpfen. Folglich führt dieser Mangel an Energie und Lebenskraft zwangsläufig zu schweren Krankheiten und offensichtlich zu chronischen Krankheiten und chronischen Schäden. Im Internet oder in der paramedizinischen (unkonventionelle bzw. alternative Medizin) Literatur gibt es viele Ratschläge für natürliche Gesundheit, die alle in die gleiche Richtung gehen: Es ist notwendig, den Körper durch eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung mit guten Substanzen zu ernähren, indem man Nahrungsergänzungsmittel oder Superfoods wie Spirulina, Goji oder Acai-Beeren, Pollen, Algen, gekeimte Samen, etc. einnimmt.

BEVOR MAN JEDOCH DIESE GUTEN DINGE IN DEN KÖRPER BRINGT UND IHN RICHTIG REMINERALISIERT, IST ES WICHTIG, IHN ZU ENTGIFTEN. TATSÄCHLICH SIND GIFTIGE STOFFE WEITAUS ZAHLREICHER, ALS WIR GLAUBEN, NÄMLICH:

  • Eine zunehmend verarbeitete und unnatürliche Ernährung.
  • Eine Umgebung, die durch elektromagnetische Wellen verschmutzt ist, ist ebenfalls vorhanden. Wer hat heute kein Smartphone mit WiFi-Wellen oder nur 4G (4. Generation)? Diese Wellen stören unseren Organismus und bringen giftige Substanzen in den Körper, die er loswerden muss.
  • Durch Luftverschmutzung. Die Luft, die wir atmen, ist nicht sauber und gesund.
  • Auch die Kosmetik- und Pflegeprodukte, die wir täglich verwenden, sind zunehmend schädlich und giftig für unseren Körper. Wie wir wissen, hat die Chemie die natürlichen Stoffe ersetzt, und deshalb dringen hormonaktive Stoffe immer mehr in uns ein und zerstören unseren natürlichen Lebenszyklus. Am Ende ist es zum Beispiel nicht verwunderlich, immer neue Künstler in der Naturkosmetik zu treffen. Ein Teil der Bevölkerung ist sich bewusst geworden, dass sich in dieser Welt etwas ändern muss.
  • Etc.

DIE LISTE IST VIEL LÄNGER, ABER LASSEN SIE UNS AUF DEN HAUPTPUNKT EINGEHEN:

WAS SOLLEN WIR ALSO TUN?

Für einen gesunden Körper benötigen Sie einen höheren und besseren Vitalzustand. Dazu dürfen unsere Ausscheidungsorgane, nicht überlastet oder mit Giftstoffen überladen werden. In der Tat wird ein überfülltes und geschwächtes Ausscheidungsorgan unfähig werden, seine Funktion zu erfüllen und dann eine Funktionsstörung des Körpers verursachen.

ÜBER WELCHE ORGANE REDEN WIR HIER?

  • Den Verdauungstrakt, d. h. Leber, Gallenblase und Darm
  • Die Nieren
  • Die Lunge
  • Die Haut
  • Die Vagina der Frauen

Diese Organe sind in unserer Weiterentwicklung sehr wichtig für unser Wohlbefinden. Aus diesem Grund ist es zu verschiedenen Jahreszeiten ratsam, Drainagen zu praktizieren, damit diese Organe auf lange Sicht gut funktionieren. Der Frühling und der Herbst sind natürlich die idealen Zeiten, um unsere verschiedenen Ausscheidungsorgane, durch Pflanzen zu entwässern und zu reinigen, die dafür bekannt sind, für die Verdauungsleistung, die Schweißbildung, als Schleimlöser, als Abführmittel und als Diuretikum (zur Ausschwemmung von Wasser aus dem Körper) geeignet zu sein. Aber auch manuelle Entwässerungen, wie Massagen, Peelings und Trockenbürsten sind einfache und leicht anzuwendende Praktiken.

HIER IST EINE NICHT ERSCHÖPFENDE LISTE, DIE IHNEN FÜR IHRE ENTSCHLACKUNG UND REINIGUNG VON VORTEIL SEIN KÖNNTE:

Freunde der Leber:

  1. Mariendistel (Silybum marianum),
  2. Bettlerkraut (Desmodium adscendens),
  3. Boldo (Peumus boldus),
  4. Artischocke (Cynara cardunculus),
  5. Schwarzer Winter-Rettich (Raphanus sativus L. var. niger),
  6. Löwenzahn (Taraxacum),
  7. etc.

Freunde des Darms:

  1. Flohsamenschalen [Samenschalen der Wegericharten (Plantago indica, Plantago afra = Syn: Plantago psyllium)],
  2. Zitronenmelisse oder Melisse (Melissa officinalis),
  3. Fenchel (Foeniculum vulgare),
  4. Trockenpflaumen (Prunus domestica),
  5. Echte Feige (Ficus carica),
  6. Malvenblüten (Malva, Malva sylvestris),
  7. etc.

Freunde der Nieren:

  1. Kirschstengel (Cerasorum),
  2. Rotes Weinlaub oder Rote Weinrebe (Vitis vinifera),
  3. Echtes Mädesüß (Filipendula ulmaria),
  4. Birke (Betula),
  5. Wacholder (Juniperus),
  6. etc.

Freunde der Haut:

  1. Hainbuche (Carpinus betulus), auch Weißbuche, Hagebuche oder Hornbaum (engl. Hornbeam)     [nach Hildegard von Bingen: werden, gegen weiße Hautflecken (Vitiligo), erwärmte Hainbuchenspäne auf betroffene Hautstellen gedrückt],
  2. Klette (Arctium),
  3. Wildes Stiefmütterchen (Viola tricolor),
  4. Borretsch (Borago officinalis),
  5. etc.

Freunde der Lunge:

  1. Echter Thymian oder Quendel (Thymus vulgaris),
  2. Eukalyptus (Eucalyptus),
  3. Myrte auch Brautmyrte oder Gemeine Myrte (Myrtus communis),
  4. Schneeball (Viburnum),
  5. etc.

Entschlackung ist die Priorität im Kampf für eine gute Gesundheit. Denken Sie darüber nach und lassen Sie sich nicht von der Krankheit überraschen.

Quelle: https://www.santenutrition.net/pensez-a-nettoyage-emonctoriel-debarrassez-de-vos-toxines/

0
0
0
s2sdefault

Gesund für Dich (GfD)

Top